Termine

Alle Termine
21Apr

[DIGITAL] 21.04.2021: Real World Security Engineering (in Kooperation mit der Deutschen Bank)

Workshop des Career Service in Kooperation mit der Deutschen Bank.

Der Vortrag beschäftigt sich mit Herausforderungen sicher Dienste zu entwickeln, zu betreiben und aktuell zu halten. Ein besonderer Focus liegt hierbei auf Datensicherheit und Kryptographie, beispielsweise werden die Herausforderungen die Quantum Computer mit sich bringen betrachtet und was beim Nutzen von Cloud-Dienstleistern zu beachten ist.

Referent:
Dr. Joern-Marc Schmidt

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum:
Mi., 21.04.2021, 11:00–12:30 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


22Apr

[DIGITAL] 22.04.2021: Eine(r) von 80 Millionen – oder wie Sie aus der Masse an Bewerbungen herausstechen (in Kooperation mit der Alte Leipziger)

Workshop des Career Service in Kooperation mit dem Unternehmen Alte Leipziger.

Nach der Uni ist vor dem Berufseinstieg. Es interessiert Sie, mit welchen optischen und inhaltlichen Kniffen Sie Personalverantwortliche von sich überzeugen können? Dann sind Sie in diesem Seminar genau richtig. Gemeinsam beseitigen wir mögliche Fettnäpfchen, die während eines Bewerberverfahrens auftreten können und ebnen Ihnen den Weg für den Karriereeinstieg Ihrer Wahl. Das Thema „Bewerbung“ wird für Sie so zu einem Kinderspiel.

Inhalte der Veranstaltung:

Sie erhalten Antworten auf die Fragen:

  • Wie heben Sie sich von der Masse ab?
  • Was gehört zu einer Bewerbung?
  • Wie verfasse ich ein aussagekräftiges Bewerbungsanschreiben?
  • Was sind Dos und Don'ts für Bewerbungsunterlagen?
  • Welche Besonderheiten gibt es bei Online-Bewerbungen?
  • Wie bereite ich mich am besten auf ein Vorstellungsgespräch vor und wie läuft ein solches ab?
  • Welche Fragen können mir im Rahmen eines Bewerbergesprächs gestellt werden?
  • Das Gespräch ist vorbei – was nun?
  • Was erwartet mich in einem Assessment-Center?

Methoden der Veranstaltung:

  • Erfahrungsaustausch und Diskussion
  • Gruppenarbeiten
  • Theoretischer Input
  • Einzelberatung (Bewerbungsunterlagen)

Kompetenzziele:

Am Ende des Workshops kennen Sie die Bestandteile einer Bewerbung sowie deren einzelnen Komponenten und Besonderheiten. Darüber hinaus erhalten Sie Kenntnisse zu möglichen Assessmentcenter-Bausteinen. Durch den interaktiven Workshop sind Sie für künftige Vorstellungsgespräche gut vorbereitet– und dies auch in der aktuellen Zeit unter Covid-19-Bedingungen.

Referent*innen: 

  • Manuela Schwandt ist Master of Arts (Personalentwicklung) und seit über zehn Jahren in den Bereichen Aus- und Weiterbildung, Recruiting sowie Coaching tätig. Sie arbeitet als Referentin Personalgrundsatzfragen im ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE Konzern und ist nebenberufliche Dozentin mit den Schwerpunkten Personal- und Organisationsentwicklung.
  • Kathrin Heilhecker ist Bachelor of Arts und seit über zwei Jahren bei der ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.G. als Referentin Personal tätig. Sie ist Ansprechpartnerin für studentische Praktikanten und Trainees am Standort Oberursel.
  • Mirko Mettler ist Bachelor of Arts und seit über drei Jahren bei der ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.G. tätig. Nach seinem erfolgreichen dualen Studium ist er als Referent Personalgrundsatzfragen im Bereich Personal und Soziales tätig.

Beschreibung des Unternehmens: 

Der ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE Konzern ist ein modernes und langjährig erfolgreiches Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen in Deutschland. Wir bieten unseren Kund*innen ein breites Angebot individueller Lösungen im Versicherungsgeschäft, speziell in den Bereichen der Lebens- und Krankenversicherung, sowie lukrative Investmentfonds-, Bauspar- und Baufinanzierungsprodukte. Das Fundament für unseren Erfolg bilden rund 3.000 Mitarbeiter*innen, die täglich für erstklassigen Service, individuelle Beratung und die langfristige Zufriedenheit unserer Kund*innen sorgen. So vielfältig wie unsere Produktpalette sind auch die Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten in unserem Konzern.

Anmeldung:  Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Uhrzeit: 10:00–15:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


22Apr

[DIGITAL] 22.04.2021: Authentisch im Vorstellungsgespräch überzeugen (auch virtuell)

Workshop des Career Service in Kooperation mit uni.careers & Berufsoptimierer

Gemeinsam mit uni.careers, dem deutschlandweiten Karriere-Netzwerk für Studierende, und Berufsoptimierer wurde für dich eine Workshop Serie entwickelt, die dich auf dem Weg zu deinem ersten Job begleitet.

Im dritten Teil unserer Serie widmen wir uns dem nächsten Schritt in der Bewerbungsphase: das Vorstellungsgespräch. Wie kannst du dich darauf optimal vorbereiten? Was will das Gegenüber von dir hören? Und wie wirkst du authentisch und überzeugend bei der Selbstpräsentation?

Im nächsten Webinar geht es darum, wie du dein Vorstellungsgespräch rockst. Wir zeigen dir, wie du mit schwierigen Fragen umgehst und wie du persönlich oder virtuell das Gegenüber von dir und deinen Fähigkeiten in nur 2 Minuten überzeugst. Erfahre, was du gegen Nervosität machen kannst und wie du deine eigenen Erfolgsstorys erzählst, ohne dich zu verkaufen. Am besten meldest du dich jetzt schon an!

Inhalte der Veranstaltung:

  • Vorbereitung, Ablauf, Nachbereitung des Vorstellungsgesprächs
  • Techniken, die Personaler*innen wirklich überzeugen
  • Digitale Vorstellungsgespräche – das solltest du beachten
  • Fragerunde mit dem Referenten

Ziele im Rahmen der Veranstaltung:

Am Ende des Vortrags weißt du, wie du bei einem Vorstellungsgespräch überzeugst, damit du in die nächste Runde kommst bzw. ein Vertragsangebot erhältst!

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

Interaktives Online-Seminar mit Fragerunden

Referent*innen: 

  • Bastian Hughes, Gründer von Berufsoptimierer und Moderator des gleichnamigen Podcasts.
  • Ein*e Referent*in von uni.careers, der/die den Einstieg bzw. die Anmoderation macht und die Fragen moderiert

Unternehmen:

Uni.careers ist ein Karriere-Netzwerk auf Instagram und bietet Studierenden die Möglichkeit, sich über Events und Workshops von Universitäten und Hochschulen deutschlandweit zu informieren.

Bastian Hughes ist Experte für Karriere und Bewerbung. Seit mehr als 12 Jahren führt Bastian als Ex-Personal-Recruiter, Bewerbungsberater und Karriere-Coach Menschen und Unternehmen erfolgreich zusammen. Seine Vision: „Eine Welt zur schaffen, in der sich Menschen persönlich und beruflich weiterentwickeln können und mit dem erfolgreich sind, was Ihnen am meisten Spaß macht!“ Aus diesem Grund hat er das Unternehmen „Berufsoptimierer“ gegründet, womit er Menschen auf allen Schritten dieses Weges mittels Coaching, Workshops und seinem wöchentlich erscheinenden gleichnamigen Podcast begleitet und unterstützt.

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

Offen für alle Fachbereiche

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Uhrzeit: 17:00–19:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


26Apr

IT Talent Week @mindsquare

Du hast dich immer schon gefragt, was ein IT Consultant den ganzen Tag so macht? Dann schau doch unverbindlich bei unserer digitalen IT Talent Week @mindsquare vorbei – jeden Tag gibt’s einen Vortrag! Nutze deine Chance, um alles rund um den Berufsalltag eines IT Consultants zu erfahren.

Finde auf all deine Fragen rund ums IT-Consulting eine Antwort!

Dich erwarten spannende Vorträge zu deinen Karrieremöglichkeiten, sowie Erfahrungsberichte, wie unsere Consultants den Weg zum IT-Consulting gefunden haben. Du hast die Möglichkeit, unsere Consultants mit Fragen zu löchern und die Zeit zum Netzwerken zu nutzen. Sei dabei und melde dich jetzt kostenlos an!

Wir laden alle Studierenden der (Wirtschafts-)Informatik zu unserer digitalen IT Talent Week @mindsquare ein.

Eine Woche lang bieten wir jeden Tag spannende Vorträge an. Dabei ist es möglich sich für einen oder auch mehrere Termine anzumelden.

Nähere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier:

https://mindsquare.de/it-talent-week-mindsquare/

Wann? 26.04.2021-30.04.2021

Wo? Online Veranstaltung

Die Teilnahme ist natürlich kostenlos!

> Programmübersicht

> ...hier weiterlesen!


26Apr

[DIGITAL] 26.04.2021: Zeigen was man kann! Karrierebooster „Visualisierung“ – Präsentationen mit Sketchnotes (in Kooperation mit der R+V Versicherung)

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit der R+V Versicherung.

Bei klassischen Präsentationen bereite ich vier Stunden vor, um dann in 20 Minuten zu zeigen, was ich in 5 Minuten hätte erklären könnte.“

Interaktiver Workshop

Sketchnotes sind ein erlernbares Handwerk, das uns hilft, ad hoc auch komplexe Sachverhalte in ansprechender Form zu visualisieren – ohne große Vorbereitung und mit garantiertem AHA-Effekt.
An die Stifte, fertig, los: Wir berichten nicht nur von unseren Erfahrungen und Best Practices, sondern lassen unsere Teilnehmer im Workshop selbst ihre ersten Sketchnotes auf Papier bringen.

Lessons Learned
Was sind Sketchnotes? Wie und wann kann ich Visualisierungen einsetzen?
Erste Vokabeln für meinen Bildwortschatz
Der Plan dahinter – Layout und Visualisierungs-Einmaleins

Du willst…
Im AC herausstechen? Im Bewerbungsgespräch überzeugen? Deine Gedanken besser strukturieren und Dinge besser merken? Eine Menge Zeit sparen? Dann bist du bei uns richtig!

Referent:

Sascha Radtke ist Gruppenleiter in der Abteilung Servicemanagement im IT-Bereich der R+V Versicherung. Entgegen dem Digitalisierungstrend hat er bei Präsentationen vor einigen Jahren bewusst den Schritt zurück in die analoge Welt gemacht und damit vollkommen neue Möglichkeiten entdeckt.

Unternehmen: 

Die R+V Versicherung zählt mit rund 16.000 Beschäftigten und Beitragseinnahmen in Höhe von rund 16 Milliarden Euro zu den führenden deutschen Versicherern. Als Universalversicherer bietet R+V sowohl für Privatkunden als auch für Unternehmen aus Industrie, Handel, Gewerbe und Landwirtschaft spezielle Problemlösungen an. Mit über 1.000 Mitarbeitern in der IT zählt R+V ebenfalls zu einem der größten IT-Arbeitgebern in der Region.

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum: Mo., 26.04.2021, 09:00–13:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


26Apr

[DIGITAL]: 26.04.2021: Excel-Workshop für die Berater*innen von morgen (in Kooperation mit EY)

Workshop des Career Service in Kooperation mit dem Unternehmen EY.

MS Excel bietet umfangreiche Funktionalitäten und lässt sich mit der Arbeitsweise des menschlichen Gehirns vergleichen: Eine dafür vorgesehene Oberfläche wird mit Daten aus der Umwelt gefüttert, einige zu diesem Zweck adaptierte Zellen verarbeiten diese Daten mithilfe von Formeln. Schließlich werden die gewonnenen Einsichten in Handlungsempfehlungen umgewandelt.

Mit diesem Workshop frischen Sie nicht nur Ihre vorhandenen Grundlagen auf, sondern erweitern darüber hinaus Ihre Fähigkeiten um untenstehende Inhalte.

Inhalte der Veranstaltung:

  • Allgemeines zu Excel (Navigieren und Formatieren)
  • Die wichtigsten Excelfunktionen
  • Sortieren und Filtern von Datentabellen
  • Nützliche Werkzeuge zur Datenverarbeitung
  • Nützliche Tools zur Fehlerprüfung
  • Arbeiten mit Pivot-Tabellen
  • Überblick über weitere fortgeschrittene Funktionen

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

  • Theoretischer Input
  • Anwendung von praxisbezogenen Beispielaufgaben
  • Übertragung in den Berufsalltag

Ziele im Rahmen der Veranstaltung:

Nach diesem Workshop sind Ihre Excel-Grundlagen aufgefrischt und um weiterführende Fähigkeiten ergänzt. Speziell können Sie Formeln sinnvoll anwenden, Datentabellen sortieren und filtern und mit Pivot-Tabellen arbeiten.

Referent*innen:

Die Referenten sind bei EY in der Strategy & Tansactions tätig und arbeiten tagtäglich mit Excel um ihre Arbeit zu erledigen und dem Kunden die besten Ergebnisse zu liefern.

Unternehmen:

EY ist einer der Marktführer in der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung und Managementberatung – mit rund 260.000 Mitarbeitern weltweit und mehr als 10.000 Kollegen an 20 Standorten in Deutschland. Wir stärken das Vertrauen in die Wirtschaft und die Finanzmärkte und treiben Innovationen voran. Dabei sind wir immer am Puls der Zeit. In vielfältigen und engagierten Teams setzen wir neue Standards. Unser Ziel ist es, Dinge voranzubringen und entscheidend besser zu machen – für unsere Mitarbeiter, unsere Mandanten und die Gesellschaft, in der wir leben. Dafür steht unser weltweiter Anspruch „Building a better working world“.

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

BWL, Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-)Informatik, (Wirtschafts-)Ingenieurwesen, (Wirtschafts-)Mathematik, Physik, Jura

AnmeldungAnmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum: Mo., 26.04.2021, 14:00–18:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


27Apr

[DIGITAL] 27.04.2021: Sentiment Analysis: Discount Psychology with Alexa (in Kooperation mit Reply)

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit Reply

Unter den Technologien, die verwendet werden, um menschliche Aussagen oder geschriebene Texte zu verarbeiten, gehört Sentiment Analysis zu den leistungsfähigsten. Strukturierte Daten, die z.B. in einer Datenbank gespeichert werden können relativ leicht algorithmisch verarbeitet werden, weil Anwendungen „wissen“ an welcher Stelle in der Datenstruktur welche Art von Daten zu erwarten sind. Menschliche Sprache hingegen, gesprochen oder geschrieben, ist ohne vorgegebene Struktur. Aspekte wie Ironie, Deutung und Zusammenhang, die für Menschen leicht verständlich sind, stellen für Computer eine Herausforderung dar. Unterstützt mit Machine Learning und künstlicher Intelligenz, sind Sentiment Analysis Anwendungen in der Lage auch menschliche Aussagen auszuwerten.

Ziele im Rahmen der Veranstaltung:

  • Verständnis für Natural Language Processing Technologies, insbesondere Sentiment Analysis, sowie die relevanten Konzepte und Terminologien.
  • Anlernen der Basis-Architektur für einen Alexa-Skill
  • Verständnis für die gängigen Rückgabewerte einer Sentiment-Analyse
  • Wellness pur von fragwürdigen Quellen: Teilnehmer können ihre Ängste und Freuden von Alexa „analysieren“ lassen!

Inhalte der Veranstaltung:

Weder Kosten noch Mühe werden gescheut! Die Reply AG hat ein Panel renommierter Pychologen angeheuert, um Aussagen zu euren Freuden und tiefsten Ängsten zu analysieren! Teilnehmer bekommen detaillierte Einblicke in die Funktionsweise von Sentiment Analysis, sowie eine Erklärung der verschiedenen Methoden und Klassifizierungen. Linguistisch betrachtet werden auch Begriffe wie Ontologien und Semantische Netzwerke erläutert. Anschließend werden mit einer „Psychoanalyse“ durch Alexa verschiedene Aussagen mit Sentiment Analysis ausgewertet.

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

  • Präsentation zur Herleitung und Erklärung der Sachverhalte
  • Code- und Architekturpräsentation einer einfachen Sentiment-Analysis Anwendung
  • Interactive Live-Demonstration und Auswertung der Ergebnisse
  • Fragen und Antworten

Referent*innen: 

Maria Müller ist eine sehr erfahrene User Experience Designerin, mit fachlichem Schwerpunkt für sprachgesteuerte IoT-Lösungen.

Mit über 20 Jahren Programmiererfahrung, ist Dan Fitzpatrick Expert für die Erstellung von Benutzeroberflächen. Er ist Business Unit Manager für Conversational Solutions bei Triplesense Reply und Practice Lead für die Reply AG Community of Practice für Voice Machine Interfaces.

Marco Miraglia ist seit knapp 6 Jahren als Recruiter tätig und seit fast drei Jahren mit ganzem Herzen bei der Reply dabei.

Unternehmen: 

Reply ist auf die Entwicklung und Einführung von Lösungen auf Basis neuer Kommunikationskanäle und digitaler Medien spezialisiert. Mit seinem Netzwerk aus hochspezialisierten Unternehmen unterstützt Reply Branchenführer aus Telekommunikation und Medien, Industrie und Dienstleistung, Banken und Versicherungen effektiv bei Geschäftsmodellen, die auf den neuen Paradigmen, wie Big Data, Cloud-Computing, Digitalen Medien und dem Internet der Dinge basieren.

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

Offen für alle Fachbereiche

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum: Di., 27.04.2021, 09:00–15:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


27Apr

[DIGITAL] 27.04.2021: Agiles Projektmanagement (in Kooperation mit Accenture)

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit dem Unternehmen Accenture.

Dieser Kurs ist für Studierende konzipiert, die mit Begriffen wie „agil“, „scrum“, „design thinking“, „MVP“ in Berührung kamen, aber keine genaue Vorstellung von deren Bedeutung und Anwendung in der Praxis haben und Interesse haben, diese Methoden in interaktiven Übungen anzuwenden und umzusetzen.

Unser eintägiger Workshop vermittelt den Teilnehmer*innen theoretische Kenntnisse rund um agiles arbeiten und ermöglicht mit Übungen diese in Gruppen anzuwenden.

Wir beginnen mit einer theoretischen Einführung, richten uns aber auch an Studierende, die schon Erfahrung mit agilem Arbeiten haben und ihre Kenntnisse und Wirkungsweisen vertiefen wollen.

Inhalte der Veranstaltung:

  • Einführung in die Theorie zur Agilen Methodik
  • Einführung Design Thinking-Methodik
  • Abgrenzung „agil“ zu „Wasserfall“
  • Agil in der Praxis: Erwartungshaltung, Rollen, Projektbeispiele 

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

Theoretische und praktische Umsetzung der Agilen Arbeitsmethodik, insbesondere im Projektumfeld und typischen Consulting-Anwendungsfällen

Ziele im Rahmen der Veranstaltung: Verständnis für Methodik agilen Arbeitens und Anwendung in üblichen Projektausgangslagen

Unternehmen:

Accenture ist ein weltweit agierender Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleister, welcher Unternehmen bei der Umsetzung von Innovationen, Geschäftsprozess-Optimierung und strategischer Umstrukturierung unterstützt. Accenture bietet von strategischer Beratung, über die Planung und Umsetzung des Projekts bis hin zur Betreuung der Services viel Entwicklungspotential für derzeit 495.000 Mitarbeiter*innen, davon ca. 10.000 an 18 Standorten in Deutschland, Schweiz und Österreich.

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum: Mo., 27.04.2021, 15:00–20:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


28Apr

[DIGITAL] 28.04.2021: Due Diligence eines Investmentfonds (in Kooperation mit Deloitte)

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit Deloitte.

Du interessierst Dich für den Bereich Risk Advisory und hast dich schon immer gefragt wie die Tätigkeitsfelder eines Consultants bei Deloitte in diesem Bereich aussehen?

Lerne unseren Experten Christian Boeth und sein Team kennen. Tausche dich im Rahmen des virtuellen Workshops mit unseren Experten aus, dabei schlüpfst du in die Rolle eines Consultants. Im Rahmen einer Case Study hast du die Möglichkeit eine operationale Due Diligence eines Investmentfonds durchzuführen und an der konzeptionellen Ausgestaltung der Handlungsoptionen mitzuwirken.

Ziele im Rahmen der Veranstaltung:

Die TeilnehmerInnen bekommen einen Einblick in die Struktur und den Aufbau von Asset Managern. Somit werden Einblicke und Voraussetzungen für einen Berufseinstieg in diesem Bereich geschaffen.

Inhalte der Veranstaltung:

  • Vorstellung von Deloitte und dem Business Risk Advisory
  • Einleitung und Erkärung der Case Study
  • Bearbeitung der Case Study in Kleingruppen
  • Präsentation der Ergebnisse vor allen Teilnehmer*innen
  • Abschließende Diskussion und Feedback
  • Q & A - Meet a Consultant, meet a Recruiter

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

  • Bearbeitung einer Case Study
  • Analyse von unterschiedlichen Handlungsoptionen
  • Strukturierte Darstellung der Handlungsempfehlungen
  • Diskussion der Ergebnisse

Referent:

Christian Boeth ist seit 2019 im Bereich Risk Advisory tätig.

Er verfügt über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung in der Finanzindustrie - als Projektmanager, Wertpapierhändler sowie als extern~er Berater. Er begleitete verschiedene Projekte in den Bereichen Kapitalmarktprozesse, Clearing, Collateral Management sowie transaktionsbasiertes Meldewesen. Dabei verbindet er Kenntnisse über regulatorische Anforderungen mit Projekterfahrungen sowohl für die Fach- als auch die IT-Seite. Christian ist Diplom-Kaufmann und hat darüber hinaus einen Master of Finance an der Bond University in Australien absolviert.

Unternehmen:

Making an impact that matters. Deloitte konzentriert sich als eine der führenden Professional Services Firms auf mehr als nur die klassischen Aufgaben einer Prüfungs- und Beratungsgesellschaft. Als Vorreiter entwickeln wir innovative Lösungen für unsere Kunden und eröffnen Chancen für unsere Talente. Unsere Projektteams sind interdisziplinär und international zusammengestellt. Ganz gleich, ob BWL oder MINT - Diversity fördert Innovation durch unterschiedliche Sichtweisen und Charaktere.

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

Studierende der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsmathematik oder einem vergleichbaren Studiengang.

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum: Mi., 28.04.2021, 10:00–13:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


28Apr

[DIGITAL] 28.04.2021: Recruiting Insights - Worauf kommt es bei einer Bewerbung an? (in Kooperation mit der ING-DiBa)

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit dem Unternehmen ING-DiBa.

„Was kommt alles in meine Bewerbung?“ – Diese Frage steht wohl in den Top 3 der häufigsten Bewerbungsprobleme. Nicht jede Bewerbung ist gleich: Von der Bewerbung für eine Festanstellung über eine Praktikumsbewerbung bis hin zur Bewerbung für ein Einstiegsprogramm gibt es viele Unterschiede. Und auch der Auswahlprozess jedes Unternehmens variiert - einen kleinen Einblick, welche Bausteine die ING in dem Prozess hat, ist Teil des Recruiting Insights Workshops.

Im Nachgang bieten Nachwuchskräfte der ING einen Einblick in ihren Job bei uns im Haus und wie sie die Hürden gemeistert haben.

Inhalte der Veranstaltung:

  • Bewerbungsunterlagen
  • Auswahlprozess
  • Gruppenarbeit
  • Einstiegsmöglichkeiten
  • Panel-Diskussion mit Nachwuchskräften der ING

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

  • Vortrag
  • Gruppenarbeit
  • Erfahrungsaustausch und Networking

Ziele im Rahmen der Veranstaltung: 

Durch das Training, die Vorstellung der Einstiegsprogramme der ING und Einblicke/ Erfahrungsberichte aus erster Hand, bekommen die Studierenden ein Gefühl, worauf es bei ihrer Bewerbung und im Auswahlprozess ankommt.

Referent*innen:

  • Senior-Recruiter der ING, die die Einstiegs- und Pipelineprogramme für Berufseinsteiger in der ING betreuen und somit für den kompletten Rekrutierungsprozess und Auswahlprozess verantwortlich sind.
  • Nachwuchskräfte aus unterschiedlichen Fachbereichen

Unternehmen: 

Der ING vertrauen bereits mehr als 9 Millionen Kunden. Sie ist die Bank mit den drittmeisten Kunden in Deutschland. Die Kerngeschäftsfelder sind Sparanlagen, Baufinanzierungen, Wertpapiergeschäft, Verbraucherkredite und Girokonten für Privatkunden. Im Segment Wholesale Banking ist das Firmenkundengeschäft der Bank zusammengefasst. ING beschäftigt mehr als 4.100 Mitarbeitende an den Standorten Frankfurt (Hauptsitz), Hannover, Nürnberg und Wien

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

Alle Fachbereiche

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum: 15:00–17:30 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


29Apr

[DIGITAL] 29.04.2021: Bewerbertraining – Was wirklich zählt (in Kooperation mit Procter & Gamble)

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit dem Unternehmen Procter & Gamble

Procter & Gamble bietet Euch in diesem Seminar die Möglichkeit, das Bewerbungsverfahren aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und Euch kritisch mit Euren bisherigen Ansichten und Vorgehensweisen auseinanderzusetzen.

Am Ende des Workshops wisst Ihr, worauf es wirklich für Euch und die Unternehmen ankommt und könnt Eure Bewerbungen zielgerichtet optimieren.

  • Welche Überlegungen sind vor dem Bewerbungsprozess nötig?
  • Was wollt Ihr eurem zukünftigen Arbeitgeber mitteilen?
  • Worauf kommt es bei der Erstellung eines Lebenslaufes an?
  • Welche Schritte sind vor dem Interview wichtig?
  • Was solltet Ihr vor- und nachbereiten?

Unternehmen:

Procter & Gamble ist eines der führenden Konsumgüterunternehmen mit weltweit 100.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 71 Mrd. US$. Wir konzentrieren uns auf zehn Produktkategorien mit rund 65 Marken, in denen wir unsere Kernkompetenzen in voller Stärke ausspielen können – Verbraucherverständnis, Innovation, Produktivität, Branding, Go-to-Market-Strategie sowie Skalenvorteile. In Deutschland entwickeln, testen, produzieren und vertreiben ca. 10.000 Mitarbeiter an 10 Standorten einige unserer bewährten Marken wie Ariel®, Pampers® und Gillette®.

Referent*innen:

Barbara Höing ist seit 2019 Finance Manager bei Procter & Gamble. Sie arbeitet derzeit im Sales Team für Drogeriemarktkunden – dem umsatzstärksten Absatzkanal von P&G. Dort ist sie verantwortlich für Budget Management und die Durchführung finanzspezifischer Analysen.

Philipp Pleus ist vor zwei Jahren zu P&G gekommen und derzeit als verantwortlicher Category Finance Manager für die Marken Gillette & Venus in Deutschland, Österreich und der Schweiz zuständig.

Kees Staal ist als Logistikdirektor bei Procter & Gamble verantwortlich für die Koordination aller Markteintritte neuer Produkte sowie für die Versorgungs- und Betriebsplanung für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Er begann 2006 über eine Masterthesis bei dem Unternehmen und arbeitete in den Niederlanden, Belgien und Deutschland.

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Uhrzeit: 10:00-12:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


29Apr

[DIGITAL] 29.04.2021: Arbeitgeber Deutsche Bundesbank - Alumni Inside: Arbeitsalltag in den Fachbereichen Bankenaufsicht und Volkswirtschaft

Workshop des Career Service in Kooperation mit der Deutschen Bundesbank.

Die Deutsche Bundesbank ist eine der größten Zentralbanken weltweit und bietet vielfältige Aufgaben für Absolvent*innen der Wirtschaftswissenschaften. Die Arbeit in der Bundesbank bewegt sich an der Schnittstelle von Politik, Wissenschaft und Wirtschaft.

Im Rahmen einer Präsentation stellen zwei Bundesbank-Beschäftigte und Alumni der Goethe Universität einige Arbeitsfelder der Bundesbank vor und geben insbesondere einen Einblick in ihren Arbeitsalltag in den Bereichen Bankenaufsicht und Volkswirtschaft. Außerdem gehen sie auf die Einstiegsmöglichkeiten für Absolvent*innen ein.

Inhalte der Veranstaltung: 

 An welchen Themen arbeitet die Bundesbank und welche Bereiche sind für Absolvent*innen der Wirtschaftswissenschaften besonders interessant? Fokus: 

  • Arbeitsalltag im Bereich Bankenaufsicht – Beaufsichtigung von „signifikanten“ Banken im Joint Supervisory Team (JST)
  • Was ist ein JST und welchen Platz haben JSTs in der europäischen Bankenaufsicht (SSM)?
  • Wie kann ich als JST-Aufseher einen Beitrag zur Stabilität des europäischen Bankensystems leisten?
  • Fallbeispiele aus dem JST-Arbeitsalltag: Brexit und Coronavirus
  •   Arbeitsalltag im Bereich Volkswirtschaft – Vorbereitung von nationalen und internationalen Gremien (z.B. EZB-Rat) sowie von Terminen des Bundesbankpräsidenten 

   3.  Einstiegsmöglichkeiten

Referent*innen:

  • Gesa Schloßmacher, Mitarbeiterin der Bundesbank im Bereich Volkswirtschaft und Alumni der Goethe Universität
  • Andreas Schüpbach, Mitarbeiter der Bundesbank im Bereich Bankenaufsicht und Alumni der Goethe Universität

Beschreibung des Unternehmens:
Die Deutsche Bundesbank ist die unabhängige Zentralbank der Bundesrepublik Deutschland. Zentrales Geschäftsfeld ist die Geldpolitik des Eurosystems. Zu den weiteren Aufgaben gehören das Finanz- und Währungssystem, die Bankenaufsicht, der unbare Zahlungsverkehr sowie die Bargeldversorgung.

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

Wirtschaftswissenschaften, wiwi-nahe Studienfächer wie Wirtschaftsmathematik oder Wirtschaftsinformatik

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum:
Do., 29.04.2021, 16:00–18:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


30Apr

Be.Virtual - Grab your Coffee with BearingPoint

30. April 2021 | 16.00 – 17.00Uhr

Du möchtest erfahren, wie sich Transformationsprojekte im Finanzbereich gestalten? Bei unserer Virtual Coffee Break bekommst du spannende Einblicke in die Beratungswelt von Performance Management & Corporate Treasury und kannst mehr über BearingPoint sowie deine Karrieremöglichkeiten in der Management- und Technologieberatung erfahren.

Das Be.Virtual Event bietet dir die Möglichkeit des direkten Austausches mit unseren BeraterInnen aus verschiedenen Bereichen. Hier kannst du in entspannter Atmosphäre deine ganz persönlichen Fragen stellen.

Neugierig geworden? Du bist StudentIn und hast Interesse, mehr über deine Einstiegsmöglichkeiten bei BearingPoint sowie über den Alltag als Consultant zu erfahren? Dann melde dich unter Angabe deines Studiengangs sowie deines aktuellen Semesters bis zum 23. April 2021 über recruitingveranstaltungen@bearingpoint.com an! Bitte beachte, dass die Teilnehmerzahl leider begrenzt ist. Wir geben dir bis spätestens 28. April 2021 per E-Mail Bescheid, ob du dabei bist.

Hinweis: Die Teilnahmedaten werden durch BearingPoint GmbH vertraulich und nach geltenden Datenschutzrichtlinien behandelt. BearingPoint nutzt die Daten nur für die Aktionsabwicklung, die Teilnahmebenachrichtigung und für den Fall notwendiger Rückfragen. Es gilt der Datenschutzhinweis von BearingPoint unter https://www.bearingpoint.com/de-de/datenschutzhinweis/.​


4Mai

[DIGITAL] 04.05.2021: Clean Code - wie man bessere Software schreibt (in Kooperation mit der MT AG)

Workshop des Career Service in Kooperation der MT AG.

Ist ein Programm gut, wenn es tut was es soll?

Offensichtlich nicht. Neben der korrekten Funktion müssen noch andere Kriterien erfüllt sein, um von einem guten Programm sprechen zu können. Neben der Effizienz und anderen Nicht-Funktionalen Anforderungen sind Anpassbarkeit und Erweiterbarkeit von zentraler Bedeutung für die Qualität eines Programms.

Was bedeutet Anpassbarkeit für Software? Wie kann man dafür sorgen, dass eine Software leicht an neue Gegebenheiten angepasst werden kann?

In diesem Workshop beantworten wir diese Fragen und stellen Clean Code als Sammlung von Prinzipien und Praktiken vor, die dabei helfen, guten Code zu schreiben.

Inhalte der Veranstaltung:

Es wird Bewusstsein für die Probleme, die durch schlecht anpassbaren Code entstehen, geschaffen. Im Anschluss werden, basierend auf dem Buch "Clean Code" von Robert Martin und den Texten der Clean Code Developer Initiative, wichtige Prinzipien und Praktiken vorgestellt und erläutert.

Ziele im Rahmen der Veranstaltung:

Nach dem Workshop ist Dir die Bedeutung von sauberem Code klar und Du hast erste Prinzipien und Praktiken kennengelernt, mit deren Hilfe Du besseren Code schreiben kannst.

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

  • Einführung in das Thema
  • Code Beispiele vorher/nachher
  • Hands-On Workshop

Referent*innen: 

Katharina Tinbergen ist Bachelor of Business Administration. Sie arbeitet für die MT AG als Beraterin und studiert parallel Informatik in Darmstadt. Zuvor leitete sie als Senior Research Executive bei Ipsos CX und KMB verschiedene Marktforschungsstudien.

Diplom Informatiker Markus Stier arbeitet seit mehr als 25 Jahren in der IT Branche als Softwareentwickler, Analytiker und Architekt. Neben den technologischen Aspekten der Softwareentwicklung steht bei ihm die Adaption agiler Methoden im Fokus.

Unternehmen:

Wir unterstützen unsere Kunden bei den technischen Herausforderungen des digitalen Fortschritts, immer mit dem Ziel, sie anpassungsfähiger und damit innovativer und wettbewerbsfähiger in ihrem Business zu machen. Wir bieten Applications, Analytics und Services aus einer Hand. Das bedeutet, dass wir unsere Kunden von der Architektur moderner IT-Landschaften, über die konkrete Entwicklung individueller Softwarelösungen bis hin zum Betrieb und Monitoring unterstützen. Darüber hinaus heben unsere modernen BI- und Analytics-Ansätze durch intelligente Nutzung den Wert der vorhandenen Daten. Es ist stets unser Ziel, Agilität, Schnelligkeit und Skalierbarkeit zu gewährleisten. Dies erreichen wir durch zukunftsfähige Architekturen, agile und hoch automatisierte Methoden sowie innovative Technologien. Dabei vertiefen wir unsere Expertise in namhaften Technologien stets und bauen unser Partnernetzwerk immer weiter aus, sodass unsere Dienstleistungen den höchsten Qualitäts- und Wissensstandards entsprechen.

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

Offen für alle Fachbereiche insbesondere Studiengänge der Informatik

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum: Di., 04.05.2021 10:00–12:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


4Mai

[DIGITAL] 04.05.2021: Märkte und Technologien von Morgen - Methoden strategischer Vorausschau (in Kooperation mit der Norma Group)

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit der Norma Group

Die Zukunft ist geprägt von Ungewissheit, Märkte können sich disruptiv verändern oder radikal neue Märkte können entstehen. Diese Veränderungen bringen Bedrohungen gleichermaßen wie Chancen mit sich. Diese Chancen zu explorieren und erste Ansätze zur Adressierung zukünftiger Potentiale hin zu unternehmerischen Erfolg zu gestalten ist Aufgabe von Foresight und Zukunftsforschung.

In diesem Training lernen Sie Methoden kennen und sammeln Erfahrungen mit der Anwendung einer Methodik an einem realen Fallbeispiel. Hierdurch lernen Sie die Herausforderungen und Potentiale der Zukunftsforschung im Unternehmen kennen und können diese besser einschätzen.

Ziele im Rahmen der Veranstaltung:

Sie kennen am Ende des Workshops verschiedene Methoden und Konzepte aus Foresight und Zukunftsforschung als Teil des InnovationsManagements der frühen Phase. Hierzu können Sie die Schwächen und Stärken dieser Methoden einordnen und Sie machen Erfahrungen mit der praktischen Anwendung einer ausgewählten Methode.

Inhalte der Veranstaltung:

  • Erläuterung aktueller Herausforderung von Markt- und Technologiedynamiken
  • Vorstellung Foresight / Zukunftsforschung im InnovationsManagement
  • Stellenprofil Zukunftsforscher
  • Foresight Konzepte und Methoden
  • Szenario Technik, Roadmapping und Bewertungsansätze in der Zukunftsforschung
  • Quellen für Foresight-Informationen
  • Foresight in Unternehmen - Eckpunkte
  • Lessons Learned

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

  • theoretischer Input und praktische Beispiele
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion

Referent: 

Dr. Daniel Jeffrey Koch ist Diplom-Betriebswirt und arbeitet als Foresight Manager bei der NORMA Group in der Strategieabteilung. Er hat davor mehr als 10 Jahre bei der Fraunhofer Gesellschaft gearbeitet mit Lehraufträgen am KIT und der Universität Kassel.

Unternehmen: 

Die NORMA Group ist ein internationaler Markt- und Technologieführer für hochentwickelte Verbindungstechnik mit über 60 Jahren Erfahrung in der Herstellung und Produktentwicklung.

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

Offen für alle Fachbereiche

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum: Do., 04.05.2021, 15:00–18:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


5Mai

expedITion Workshop Women

expedITion Workshop Women

Bei unserem Event für alle Absolventinnen von MINTStudiengängen, die 2021 in der IT durchstarten wollen, zeigen dir unsere Kolleginnen, wie ihr Daily Business aussieht. Dabei triffst du auf unsere Kolleginnen, die von ihrem Werdegang berichten und dir wertvolle Tipps für deine berufliche Weiterentwicklung geben.

Birgit Mogler, externe Führungskräfte-Trainerin bei Capgemini, lädt dich zum Warm Data Lab ein und teilt ihre Erfahrungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie mit dir. Im Gruppencoaching definierst du deine Werte und Ziele. Dabei lernst du das Konzept des Erfolgsteams kennen und arbeitest eng mit den anderen Teilnehmerinnen zusammen. Bei der abschließenden Fishbowl-Diskussion hast du die Gelegenheit, mit unseren Kolleginnen in den Austausch zu gehen und alle deine Fragen zu stellen.

Sei beim expedITion Workshop Women am 5. Mai 2021 dabei und bewirb dich ab sofort bis zum 21. April 2021 unter:
https://capgemini-events.de/expedition_ws_women

Übrigens: Kurz vor dem Workshop bekommst du ein ebenso leckeres wie nützliches Tool-Kit mit Goodies.

Wir freuen uns auf dich!

> Jetzt bewerben


5Mai

[DIGITAL] 05.05.2021: German name, global business - die Gruppe Deutsche Börse stellt sich vor

Workshop des Career Service in Kooperation mit der Deutschen Börse.

In diesem virtuellen Event möchten wir Ihnen einen Überblick über die Gruppe Deutsche Börse und konkrete Aufgaben dort geben.

Drei Kollegen werden ihre Erfahrungen mit Ihnen teilen und Einblicke in ihre tägliche, abwechslungsreiche Arbeit und interessante Projekte geben.

Sie erfahren, wie dies effiziente, transparente und faire Kapitalmärkte von heute und morgen ermöglicht, weiterentwickelt und wie Sie ein Teil davon werden können.

Inhalte der Veranstaltung: 

  • Vorstellung Deutsche Börse (allgemein)
  •  Rolle von Clearstream (allgemein)
  • Rolle als Zentralverwahrer
  • Technologische Anforderungen
  • Business Strategy
  • Strukturelle Anforderungen

Referent*innen:

  • Dr. Ludwig Heinzelmann: Dr. Ludwig Heinzelmann ist Senior Vice President und seit 2020 Teil der Deutsche Börse Group/Clearstream. Dort verantwortet er seitdem als Chief of Staff Post Trade IT die dortigen Zentralfunktionen rund um IT Governance, Compliance & Prozesse sowie Planung & Controlling. Er bringt über 10 Jahre Konzeptions- und Umsetzungserfahrung aus der Strategieberatung mit ein, um die erfolgreiche Transformation der Post Trade IT zu unterstützen. An der Universität Bremen wurde er mit einer Arbeit zu einem finanzökonometrischen Thema promoviert, zuvor am heutigen Karlsruher Institut für Technologie sowie der KTH Stockholm zum Diplom-Wirtschaftsingenieur ausgebildet.
  • Volker Riebesell: Nach dem Studium der Mathematik in Hamburg und Michigan kam Volker Riebesell 1998 zur Gruppe Deutsche Börse. Er übernahm in der Folge verschiedene Aufgaben bei der Entwicklung der Handelsplattformen Eurex und Xetra sowie als Leiter des operativen Geschäfts für den Handel mit Retailprodukten an der Frankfurter Wertpapierbörse. Nach der Leitung der Überführung des Settlements des Zentralverwahrergeschäfts der Gruppe Deutsche Börse auf das System TARGET2-Securities des Eurosystems ist er seit Januar 2017 Chief Information Officer und seit Juni 2019 Mitglied des Vorstands der Clearstream Banking AG.
  • Patric Poeschel: Patric Pöschel, Vice President Strategic Planning, Deutsche Börse Group/Clearstream. Seit 2016 bei der Gruppe Deutsche Börse tätig, zuerst 2 Jahre im Eurex Executive Office und aktuell in Clearstream Strategic Planning. Patric Pöschel verantwortet die Zusammenführung von Strategie, Finanzplanung und Projektportfoliomanagement, um eine konsistente Zielsetzung/-implementierung sicher zu stellen. Zuvor war er für die GfK im Bereich Market Research, sowie für die Standard Chartered Bank in Manila tätig. An der Universität Nürnberg absolvierte er seinen B.A. in Wirtschaftswissenschaften und an der Goethe Universität Frankfurt den M.Sc. in Finance & Information Management.

Beschreibung des Unternehmens:

Als international tätige Börsenorganisation und innovativer Marktinfrastrukturanbieter deckt die Gruppe Deutsche Börse mit ihren Produkten, Dienstleistungen und Technologien die gesamte Wertschöpfungskette im Finanzgeschäft ab. Auf diese Weise organisiert sie integre, transparente und sichere Märkte für Investoren, die Kapital anlegen, und für Unternehmen, die Kapital aufnehmen.
Mehr als 7,000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 100 verschiedenen Nationen sind bei uns beschäftigt – ihr Beitrag vernetzt die Märkte weltweit und macht unser Unternehmen an über 40 Standorten rund um den Globus im wahrsten Sinne zu einem internationalen Player in der Finanzwelt.
Ob in Luxemburg, Prag, London, Zug, New York, Chicago, Hongkong, Singapur, Cork und Sydney oder an einem unserer vielen weiteren Standorte – wir bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten neue Einblicke zu gewinnen, Verantwortung zu übernehmen und spannende Perspektiven zu entdecken.

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

Informatik und Mathematik, MINT-Studiengänge, Wirtschaftswissenschaften

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum:
Do., 05.05.2021, 15:00–16:30 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


5Mai

[DIGITAL] 05.05.2021: Der virtuelle Bewerbungsprozess von A - Z (in Kooperation mit PERM4)

Workshop des Career Service in Kooperation mit dem Unternehmen PERM4.

Ein Klick und die Bewerbung ist online abgeschickt, ein Vorstellungstermin vor Ort, ein erstes Kennenlernen der Räumlichkeiten, der erste Tag im Büro, etc. - Der Standard Bewerbungsprozess besteht aus einem Mix von Online Applikationen und Präsenzterminen.

Wie in vielen Bereichen hat auch COVID beim Rekrutierungsprozess die Unternehmen zum Umdenken angeregt. Einerseits um die neuen gesetzlichen Regelungen einzuhalten, um die eigenen MitarbeiterInnen und BewerberInnen zu schützen und andererseits um die Zielgruppe der Generation Y mit den notwendigen digitalen Methoden abzuholen. Doch wie sieht ein Bewerbungsprozess komplett digital aus, von der "One Klick - Application" bis hin zum virtuellen On Boarding Prozess? Heutzutage ist kein persönlicher Kontakt mehr notwendig, um die besten Talente für das eigene Unternehmen zu gewinnen und zu halten.

Inhalte der Veranstaltung:

  • Sie erkennen die Unterschiede zwischen einem "normalen" und digitalen Bewerbungsprozess:
  • Welche Instrumente werden von Unternehmen verwendet?
  • Was sind Ihre konkreten Vorstellungen, Wünsche und Ziele von Unternehmen?
  • Wie sollten Sie sich aktuell im Bewerbungsprozess verhalten und was sollten Sie schnellstmöglich ändern, um sich gut zu positionieren?

Methoden der Veranstaltung:

  • theoretischer Input
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion

Kompetenzziele:

Sie kennen am Ende des Workshops verschiedene Instrumente und Methoden eines digitalen Bewerbungsprozesses. Wo die Unterschiede zwischen einem "normalen" und digitalen Bewerbungsprozess liegen, worauf Unternehmen Wert legen und wie Sie sich darauf vorbereiten können einen virtuellen Bewerbungsprozess von A-Z erfolgreich zu meistern.

Referent*innen: 

Stefanie Wunsch ist diplomierte Pädagogin und Head of Talent Acquisition und Development bei PERM4 seit 2020.Sie verantwortet den gesamten Rekrutierungsprozess für zwei Marken und 4 Standorte in Deutschland sowie die gesamte Personalentwicklung. Zuvor war sie in der Unternehmensberatung EY im Bereich Strategie, Innovation, Change-Management & Finanzen tätig und hat einige namhafte Unternehmen beraten.

Beschreibung des Unternehmens: 

PERM4 | ist die führende Personalberatung für die Vermittlung von Fach- und Führungskräften in Festanstellung. Wir schaffen Mehrwert, indem wir dafür sorgen, dass Unternehmen offene Stellen nachhaltig besetzen und Leistungsträger erfolgreich den nächsten Karriereschritt machen. Mit rd. 160 Mitarbeitern stellen wir von Berlin und Frankfurt am Main aus sicher, dass DAX-Konzerne, mittelständische Unternehmen und Start-Ups über die passenden Leistungsträger in den Berufsfeldern Sales, HR, IT/TK, Finance, Supply Chain Management, Engineering und Construction/Property verfügen. So unterstützen wir den geschäftlichen Erfolg unserer Kunden und den beruflichen Erfolg unserer Kandidaten.

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Uhrzeit: 10:00–12:30 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


5Mai

[DIGITAL] 05.05.2021: Moderne Unternehmen – wie findet man sie und wie finden sie mich? (in Kooperation mit Dell)

Workshop des Career Service in Kooperation mit Dell.

Diversität und Inklusion im Team wurden mittlerweile von vielen Unternehmen als Erfolgsrezept erkannt. MARC ist eine Initiative der weltweit arbeitenden Organisation Catalyst - gemeinsam mit vielen großen Unternehmen, um das Thema Vielfalt zu fördern und unbewusste Voreingenommenheit zu entdecken und dadurch die Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer erfolgreicher zu gestalten.

Durch praktische Beispiele soll aufgezeigt werden, wie jedes Unternehmen und jeder Einzelne an diesen Fähigkeiten arbeiten kann.

Doch wie finde ich heraus, dass eine Firma zu mir und zu meinen Vorstellungen passt? Dazu gehen wir im 2. Teil über und schauen gemeinsam, wie Soziale Medien die Welt verändert haben und auch Arbeitnehmer*Innen und Arbeitgeber*Innen diese nutzen. Was haben Instagram, Twitter und LinkedIn, aber auch Kununu mit der Berufswahl zu tun und wie finde ich Informationen über das gewünschte Unternehmen?

Inhalte der Veranstaltung:

  • Erkennung des Strukturwandels moderner Arbeitgeber
  • Wie Firmen Diversität und Inklusion nutzen, um am Markt erfolgreicher zu sein
  • Identifikation der verschiedenen Auftritte potenzieller Arbeitgeber
  • Optimierung meiner eigenen Präsentation in Sozialen Medien

Ziele im Rahmen der Veranstaltung:

Sie kennen am Ende die Schwerpunkte moderner Arbeitgeber und sind mit Hilfe sozialer Medien in der Lage, die Kultur eines Unternehmens zu erkennen und verstehen, wie Sie sich dann auch für dieses Unternehmen interessant machen können.

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

  • Theoretischer Input
  • Interaktive Sessions in Kleingruppen mit praktischen Beispielen
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion

Referent*innen: 

Sven Husmann (Director Professional Services Compute, Network, HCI), seit 17 Jahren bei Dell und derzeit verantwortlich für die Implementierung von Dell Lösungen in Kunden-Datacentern in ganz Deutschland. Mehrjährige Erfahrung im Europäischen Ausland. Seit mehreren Jahren zusätzlich als MARC Ambassador für Diversität und Inklusion im Unternehmen tätig.

Jens Loeber (Senior Manager Presales Channel Deutschland) ist seit 10 Jahren bei Dell Technologies tätig und verantwortlich für das Datacenter Geschäft in Deutschland welches gemeinsam mit unseren Resellern und Distributoren betrieben wird. Er st verantwortlich für Mitarbeiter im Innen- und Aussendienst die gemeinsam unsere Reseller technisch betreuen. Seit mehreren Jahren ist auch er als MARC Ambassador für Diversity & Inklusion tätig.

Martin Jäger ist seit mehreren Jahren Sales-Trainer bei Dell Technologies und betreut sowohl neue Mitarbeiter/Innen in Ihren ersten Monaten wie auch erfahrene Kollegen/Innen bei der Anpassung an die veränderten Arbeitsbedingungen einer fortschreitenden digitalisierten Welt.

Unternehmen:

Dell Technologies schafft eine digitale Zukunft für Unternehmen und Privatleute. Über 150.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 180 Ländern arbeiten in diversen und inklusiven Teams an unserer Mission, den Fortschritt der Menschheit weiter voranzutreiben. Darauf sind wir stolz.

Sie sollen sich bei uns wohlfühlen – als Mensch wertgeschätzt und somit bestens in der Lage, einen richtig guten Job zu machen und gleichzeitig ein erfülltes Leben zu leben. Wir bieten Ihnen ausgezeichnete Benefits, Bonusprogramme, flexible Arbeitsmodelle, eine Vielzahl von Entwicklungsprogrammen sowie unterschiedlichste Mitarbeiter-Interessengruppen.

Am Anfang stand bei uns der Bau von Computern. Die Gegenwart und Zukunft halten noch um einiges mehr bereit: Wir unterstützen unsere Kunden mit Multi-Cloud, künstlicher Intelligenz und Machine Learning und eröffnen ihnen so den Weg zu innovativer Technologie und einem Angebotsportfolio für das digitale Zeitalter. Kommen Sie ins Team und bestimmen Sie heute mit, wie die Zukunft der Technologie aussieht.

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

Offen für alle Fachbereiche

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Uhrzeit: 10:00–15:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


5Mai

[DIGITAL] 05.05.2021: Von 0 auf 100: Mit Prototyping zur benutzerfreundlichen Angular-Anwendung (in Kooperation mit der MT AG)

Workshop des Career Service in Kooperation der MT AG.

Wie entsteht eine fertige, nutzbare Software Applikation? Um dieser Frage näher zu kommen, werden im Workshop "Von 0 auf 100: Mit Prototyping zur benutzerfreundlichen Angular-Anwendung" die grundlegenden Aspekte von UI & UX sowie der Erstellung von Prototypen behandelt. Darauf aufbauend wird der Prozess bis zur Entwicklung einer Anwendung mit dem Angular Web-Framework durchlaufen. In Form von Live-Design und Live-Coding wird gemeinsam mit den Teilnehmern ein Fallbeispiel analysiert und entlang der menschzentrierten Gestaltung praktisch umgesetzt.

Inhalte der Veranstaltung:

  • Grundlagen UI/UX und Prototyping
  • Anwendungsgebiete UI/UX
  • Unterschiede Wireframes/Wireflow
  • Tool Vorstellungen zur Nutzung für UI/UX und Prototyping
  • kurze Einführung Angular
  • Praxisbeispiel
  • Live Design/Prototyping und Coding des Praxisbeispiels

Ziele im Rahmen der Veranstaltung:

Sie kennen am Ende des Workshops die Definition sowie die Einsatzgebiete von UI/UX und Prototyping. Außerdem wird es Ihnen möglich sein, selbstständig anhand der durch den Workshop gewonnenen Kenntnisse ein Design-Konzept, ein Prototyp, sowie eine Angular-Anwendung erstellen zu können.

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

  • Präsentation für den Grundlagenteil
  • direkter Einbezug der Zuhörer
  • Live Design und Coding mithilfe von Kollaborationstools

Referentin: 

Lara Buschhaus, Junior Beraterin MT AG im Bereich UI, UX, Prototyping und Frontend Entwicklung. Leidenschaftliches Interesse an dem Softwareentwicklungsprozess vom Design bis hin zur Anwendung und der Unterbringung der User Experience.

Unternehmen:

Wir unterstützen unsere Kunden bei den technischen Herausforderungen des digitalen Fortschritts, immer mit dem Ziel, sie anpassungsfähiger und damit innovativer und wettbewerbsfähiger in ihrem Business zu machen. Wir bieten Applications, Analytics und Services aus einer Hand. Das bedeutet, dass wir unsere Kunden von der Architektur moderner IT-Landschaften, über die konkrete Entwicklung individueller Softwarelösungen bis hin zum Betrieb und Monitoring unterstützen. Darüber hinaus heben unsere modernen BI- und Analytics-Ansätze durch intelligente Nutzung den Wert der vorhandenen Daten. Es ist stets unser Ziel, Agilität, Schnelligkeit und Skalierbarkeit zu gewährleisten. Dies erreichen wir durch zukunftsfähige Architekturen, agile und hoch automatisierte Methoden sowie innovative Technologien. Dabei vertiefen wir unsere Expertise in namhaften Technologien stets und bauen unser Partnernetzwerk immer weiter aus, sodass unsere Dienstleistungen den höchsten Qualitäts- und Wissensstandards entsprechen.

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

Offen für alle Fachbereiche insbesondere Studiengänge der Informatik

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum: Mi., 05.05.2021 14:00–18:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


10Mai

[DIGITAL] 10.05.2021: Interaktive Consulting Case Study "Strategische Banksteuerung" (in Kooperation mit BearingPoint)

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit BearingPoint.

Unsere Berater freuen sich auf einen spannenden und realitätsnahen Workshop mit motivierten, kreativen Studierenden, die den Beruf des Beraters und die aktuellen Herausforderungen der Gesamtbanksteuerung kennen lernen möchten.

In unserer Fallstudie schlüpfst Du dabei für einen Tag in die Rolle eines Beraters und gestaltest die strategische Neuausrichtung der Gesamtbanksteuerung. In Teams und mit Unterstützung unserer Berater validierst Du zentrale Kennzahlen, entwickelst eine GuV Planung und empfiehlst Maßnahmen, um den komplexen Regulierungsanforderungen gerecht zu werden.

Im Anschluss an die Ergebnispräsentationen der einzelnen Gruppen ist Zeit für Feedback und weitere Diskussionen in entspannter Atmosphäre geplant. Gerne beantworten wir dann auch Fragen zu Karrieremöglichkeiten und geben weitere Einblicke in den spannenden Alltag eines Beraters bei BearingPoint.

Die Aufgaben sind so angelegt, dass kein detailliertes Fach- oder Vorwissen in den genannten Themen benötigt wird. Bringt einfach eine große Portion Neugierde und Spaß am Lösen von Problemen mit!

Wir freuen uns auf Dich und sind gespannt auf Deine Ideen!

Ziele im Rahmen der Veranstaltung:

Ihr bekommt einen Einblick in den Berateralltag sowie in den Themenkomplex Banksteuerung im Spannungsfeld aktueller Regulierungsanforderungen in der Finanzbranche in Europa.

Inhalte der Veranstaltung:

  • Einführung in die Banksteuerung
  • Kennenlernernen relevanter KPIs zur Steuerung von Banken
  • Erarbeitung eines Beispielcase
  • Training von Präsentationstechniken

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

  • Praktischer Input in Form eines Use Cases
  • Lösungsfindung für verschiedene Fragestellungen zum Use Case
  • Interaktive Gruppenarbeit an ausgewählten Fragestellungen
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion

Referent*innen: 

  • Jens Günther ist Senior Manager bei BearingPoint und begleitet seit über 14 Jahren Banken bei digitalen Transformationen im Bereich Finance und Regulatory.
  • Christian Siebert arbeitet seit 2018 für BearingPoint und ist Senior Business Consultant. Er hilft seinen Kunden bei der Optimierung der Geschäftsprozesse im Finance-Umfeld.
  • Donia Azam ist Consultant und ebenfalls seit 2018 bei BearingPoint. Sie ist Expertin für Finanz- und Risikokennzahlen im Bankenumfeld und berät diese vor allen Dingen im Reporting-Umfeld.

Unternehmen: 

BearingPoint ist eine unabhängige Management- und Technologieberatung mit europäischen Wurzeln und globaler Reichweite. Das Unternehmen agiert in vier Bereichen: Consulting, Solutions, Business Services und Ventures. Consulting umfasst das klassische Beratungsgeschäft; Solutions fokussiert auf eigene Software-Lösungen für die Bereiche Digitale Transformation, Advanced Analytics und regulatorische Anforderungen; Business Services bietet Unternehmen Dienstleistungen auf Basis der Software-Lösungen; Ventures treibt die Finanzierung und Entwicklung von Start-ups voran. Zu BearingPoints Kunden gehören viele der weltweit führenden Unternehmen und Organisationen. Das globale Netzwerk von BearingPoint mit mehr als 10.000 Mitarbeitern unterstützt Kunden in über 75 Ländern und engagiert sich gemeinsam mit ihnen für einen messbaren und langfristigen Geschäftserfolg.

Für weitere Informationen: www.bearingpoint.com

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

Bachelorstudierende ab 3. FS und Masterstudierende der Wirtschaftswissenschaften (BWL, VWL), (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Mathematik oder (Wirtschafts-) Ingenieurwesen, Naturwissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge.

Hinweis: Im Vorfeld der Veranstaltung werden die Anmeldedaten der Teilnehmer*innen zum Zweck der Teilnehmerkommunikation dem Unternehmen BearingPoint zugänglich gemacht.

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum: Mo., 10.05.2021, 10:00–13:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


10Mai

[DIGITAL] 10.05.2021: Artificial Intelligence @ Goethe Uni (in Kooperation mit Accenture)

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit dem Unternehmen Accenture.

Künstliche Intelligenz, Neurale Netze, Mashine Learning, RPA....

Dieser Kurs ist für Studierende konzipiert, die von Begriffen keine genaue Vorstellung von deren Bedeutung und Anwendung in der Praxis haben und Interesse haben diese Wissenslücke zu schliessen. Unser Workshop vermittelt den Teilnehmer*innen zum einen theoretische Kenntnisse rund um AI und ermögicht mit Übungen diese in Gruppen anzuwenden. Wir beginnen mit einer theoretischen Einführung zu AI und richten uns aber auch an Studierende, die schon Kenntnisse von AI, RPA & co haben. Nebenbei werdet ihr agile Arbeitsmethoden virtuell kennenlernen.

Ziele im Rahmen der Veranstaltung:

  • Theoretische Grundlagen zu künstlicher Intelligenz / AI
  • Diskussion zu aktuellen Use Cases von AI
  • Interaktive Zusammenarbeit der Studierenden und Erarbeitung eines Use Cases zu AI

Inhalte der Veranstaltung:

Wir verwenden als Tools für die Videokonferenz Zoom sowie für die Zusammenarbeit Mural. Das Tool Mural benötigt keine Installation oder Registrierung. Mural funktioniert jedoch nicht mit dem Browser Safari (Apple); bitte verwende einen anderen Browser bspw. Chrome. Wer Mural noch nicht kennt und sich vorab ansehen möchte, wie das Tool funktioniert, dem empfehlen wir vorab zwei Videos des Anbieters: https://www.youtube.com/watch?v=sPydNxrmmLI sowie https://www.youtube.com/watch?v=JuH32nMYWU4. Sprache des Workshops ist Deutsch.

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

  • Design Thinking
  • Agile Kollaboration
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion

Unternehmen:

Accenture ist ein weltweit agierender Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleister, welcher Unternehmen bei der Umsetzung von Innovationen, Geschäftsprozess-Optimierung und strategischer Umstrukturierung unterstützt. Accenture bietet von strategischer Beratung, über die Planung und Umsetzung des Projekts bis hin zur Betreuung der Services viel Entwicklungspotential für derzeit 495.000 Mitarbeiter*innen, davon ca. 10.000 an 18 Standorten in Deutschland, Schweiz und Österreich.

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum: Mo., 10.05.2021, 15:00–20:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


11Mai

[DIGITAL] 11.05.2021: Fintech hackathon at 360 Treasury Systems

Workshop of the Career Service of the Goethe University and 360 Treasury Systems AG

In this hackathon we aim to discover brilliant computer science talents and offer them a career opportunity as a software engineer or a test automation engineer. If you like to challenge your analytical and programming skills and secure the chance of working at an ambitious technology company, then you are the right fit for this event.

Goals of the workshop:

In this event you will collaborate in a team and challenge your analytical thinking and programming skills. At the end of the event, members of the top performing teams will be invited for job interview to further evaluate a prospective career as a software engineer or a test automation engineer for them.

Contents:

In this hackathon you will work in a team to develop a small software system that represents a real use-case in a FX trading system. The goal of the task is to develop a distributed system with main focus on achieving high performance.

Methods

  • Team work
  • Analytical thinking
  • Programming competence evaluation

Lecturer: 

Masoud Kiaeeha is a software developer who joined 360T in 2018 and he is a member of the SD performance team.

Vaibhav Dhanda is the test automation lead at 360T who has been with the company since 2015.

Masoud and Vaibhav will provide guidance for the participants and ensure that their solutions are being developed in the right direction.

Company:

Since its inception in 2000, 360T has taken the flight from a small technology start-up to a global player, becoming one of the largest electronic FX trading venues in the world. As Deutsche Börse Group's FX unit, 360T provides a web-based trading technology for over-the-counter (OTC) instruments, integration solutions and related services. Around 86 billion Euros are traded daily through our platform in a wide range of currencies.

We stands for innovation in the FX market. Being part of the 360T team means working in a team of vibrant souls with unique and at the same time complementary talents and skills. We all share an entrepreneurial attitude and strive for nothing less than excellence.

Target audience:

  • Informatic, Computer Science and Mathematics faculty.
  • The participants are expected to possess the following skills:
  •  System design
  •  Programming in core Java (at least version 8)
  •  Network programming in Java (socket programming)
  • Test automation in Java and the ability to analyze functional and non-functional features to be tested

Registration: Follow the link here

Date: Fr., 11.05.2021, 09:00-14:00

Venue:
You will receive the access link to the online seminar by e-mail one or two days before the event begins.


12Mai

[DIGITAL] 12.05.2021: REWE Group - mehr als ein Supermarkt

Workshop des Career Service in Kooperation mit der REWE Group.

Wir möchten Ihnen einen Rundum-Einblick in die REWE Group geben. Denn wir sind noch viel mehr als unsere Super- und Verbrauchermärkte. Bei uns in Köln gibt es jegliche Einstiegsmöglichkeiten in unterschiedlichsten Zentralbereichen.

Egal ob Einkauf, HR, Marketing, Nachhaltigkeit, IT, Strategie oder Logistik. Bei uns ist für jeden etwas dabei. Und damit Sie auch einen Eindruck von uns und unserer Kultur bekommen, werden Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Perspektiven und Bereichen darüber berichten, wie das Alltagsgeschäft aussieht und was uns besonders macht.

Ein Trainee, eine Werkstudentin und ein/e Praktikant/in plaudern ein bisschen aus dem Nähkästchen u.a. der Bereiche Einkauf, Nachhaltigkeit etc. und sind für alle Fragen offen.

Inhalte der Veranstaltung:

Interaktive Unternehmenspräsentation REWE Group (Kaja Gut)

Business Insights:

  • Michelle Hertner ist 27 Jahre alt und seit September 2020 bei der Rewe Group im Bereich Business Insights, Marktforschung als Werkstudent tätig.

Nachhaltigkeit:

  • Hannah Krause, Werkstudentin Corporate Responsibility, Nachhaltigkeit - Strategie und Projekte, 27 Jahre alt und seit September 2019 bei der REWE Group. Zuständig für die Themen: REWE Nachhaltigkeits-Beirat für Mitarbeitende, REWE Powerkiste, Förderpenny.
  • Sonja Liedke, Projektleiterin Corporate Responsibility, Nachhaltigkeit - Strategie und Projekte, 32 Jahre alt und seit Dezember 2018 bei der REWE Group. Zuständig für das Thema Nachhaltigkeits-Kultur: Einbindung von Nachhaltigkeit in Schulungen für Mitarbeitende und internen Veranstaltungen, Mitmachaktionen zum Thema Nachhaltigkeit, REWE Nachhaltigkeits-Beirat.

Einkauf :

  • Anno Henze

Quiz:

  • Kaja Gut

Ziele im Rahmen der Veranstaltung:

Sie haben am Ende unseres Termins einen Überblick über verschiedene Tätigkeitsbereiche eines Handelsunternehmens und die Einsatzbereiche verschiedenster Einstiegspositionen.

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

  • theoretischer Input
  • Fragerunden
  •  Einbindung durch interaktive Vorträge
  •   Quiz

Referent*innen: 

  • Kaja Gut. Expertin Employer Branding Zentrale, 27 Jahre alt und seit Juli 2019 bei der REWE Group. Zuständig für die Themen: Hochschulmarketing, Messen- & Eventplanung und -durchführung, Studien & Zertifizierungen, Social Media, Stipendien.
  • Anno Henze. Trainee Category Management / Einkauf Ware Discount. 24 Jahre alt und seit März 2020 bei der REWE Group.
  •  Die Kurzvorstellung der weiteren Kolleginnen und Kollegen erfolgt hier in Kürze.

Unternehmen:

Die REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne Europas. Zu uns gehören beispielsweise REWE, PENNY, Toom Baumarkt, BILLA, BIPA, die Lekkerland Gruppe und die DER Touristik Group. Wir haben weltweit ca. 363.600 Mitarbeitende und sind in 23 Ländern Europas mit Märkten und Reisebüros vertreten. Die REWE Group wurde 1927 als Einkaufsgenossenschaft von selbstständigen Kaufleuten in Köln gegründet und hat noch heute ihre Hauptzentrale in Köln.

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

Offen für alle Fachbereiche. Schwerpunktmäßig jedoch an Wirtschaftswissenschaften und alle mit einer Leidenschaft für den Handel gerichtet.

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum: Mi., 12.05.2021 14:00–16:30 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


18Mai

[DIGITAL] 18.05.2021: Online Escape Room - Nur im Team zu schaffen! (in Kooperation mit der Andrena objects AG)

Workshop des Career Service in Kooperation mit Andrena objects AG.

Manche Herausforderungen meistert man nur im Team. So wie in der Agilen Softwareentwicklung auch. Schafft Ihr den Raum oder er euch? Überwindet knifflige Sicherheitssysteme und schafft das Release. Dafür braucht Ihr nur einen Laptop oder einen PC. Seid Ihr bereit für die Herausforderung?

Inhalte der Veranstaltung:

Lösen spannender Rätsel in einem virtuellen Entwicklerbüro, um die Deadline für das Deployment zu halten. Dabei wird auch ein kleiner bisschen Code geschrieben.

Ziele im Rahmen der Veranstaltung:

In der Stunde bis zur Deadline lernst Du Dich selbst kennen, wie Du unter Zeitdruck im Team agierst. Du wirst sehen, was in der Zusammenarbeit und Kommunikation mit den Teammitgliedern gut funktioniert. Deine eigene Kompetenz kannst Du in der Teamarbeit verbessern. Nebenbei erfährst Du auch noch ein bisschen was über Agile Softwareentwicklung und andrena objects.

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

  • selbstorganisiertes Team
  • Scrum
  • lösungsorientiertes Denken

Referent: 

Nach einem Physikstudium hat Franziska Bierer 2008 bei andrena als Softwareentwicklerin angefangen. Nachdem sie mehrere Jahre Erfahrung in der Agilen Softwareentwicklung mit Java gesammelt hat wurde Franziska Bierer Geschäftsfeldleiterin Entwicklung am Standort Frankfurt. Als Teil des Leitungsteams ist sie, sowohl für Mitarbeiterentwicklung, als auch die strategische Weiterentwicklung des Standorts mitverantwortlich.

Unternehmen:

andrena ist spezialisiert auf die agile Entwicklung von Individualsoftware. Agilität, Software Crafting und Clean Code sind Kernthemen, für die wir uns begeistern. So gehören wir in Deutschland zu den Pionieren in Sachen Agilität. Unser Angebotsspektrum umfasst Beratung, Coaching & Training sowie Unterstützung für die agile Softwareentwicklung. Damit Agilität und speziell Scrum ihr ganzes Potential entfalten können, verbinden wir agiles Produkt Management, agiles Software Engineering und die stetige Optimierung der Prozesse und Strukturen im Agile Continuous Improvement.

Gegründet wurde andrena 1995, Standorte sind Frankfurt am Main, Köln, Mannheim, Karlsruhe, Stuttgart und München. Mittlerweile unterstützen wir unsere Kunden mit über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern darin, mit agilen Methoden Software zu entwickeln. www.andrena.de

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

Informatik, Mathematik, Naturwissenschaftliche Fächer mit Programmierkenntnissen

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum: Di., 18.05.2021 15:00–16:30 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


19Mai

[DIGITAL] 19.05.2021: Tatort Büro: Wirtschaftskriminalität auf der Spur (in Kooperation mit KPMG)

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit KPMG.

Die Bridge Builders International GmbH ist ein internationaler Ingenieur- und Planungsdienstleister im Bereich Brückenbau. Kürzlich sind Verdachtsmomente im Hinblick auf Bestechungsgelder zur Auftragserlangung aufgetaucht...

Werde zum Forensic-Experten und komme im Team den möglichen wirtschaftskriminellen Handlungen der Bridge Builders International GmbH auf die Spur. Im Rahmen des anschließenden Get-Togethers stellt sich KPMG Forensic vor und es besteht die Möglichkeit Rückfragen rund um Forensic und KPMG zu stellen.

Ziele im Rahmen der Veranstaltung:

Am Ende des Workshops kennen die Studenten verschiedene wirtschaftskriminelle Sachverhalte und Erkennen entsprechende "Red Flags". Im Rahmen der Case Study wird ein Grundverständnis für und die Vorgehensweise bei forensischen Sonderuntersuchungen vermittelt. Die Analyse der Case Study soll den Studenten die Notwendigkeit der forensischen Arbeit sowie die vielseitigen Möglichkeiten innerhalb dieses Berufsfeldes aufzeigen.

Inhalte der Veranstaltung:

  • Einführung in den Ablauf einer Forensic Investigation
  • Durchführung einer Case Study zur Ermittlung möglicher wirtschaftskrimineller Sachverhalte bei der Bridge Builders International GmbH
  • Vorstellung der Arbeit von KPMG Forensic, inklusive aktueller Hot Topics
  • Überblick über berufliche Möglichkeiten bei KPMG

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

  • Erfahrungsaustausch und Diskussion

Referent*innen:

Stina Neuenfeldt ist Managerin bei KPMG und seit 2017 im KPMG Forensic Team tätig. Neben der Durchführung interner Untersuchungen liegt Stinas Schwerpunkt insbesondere auf der Prävention von wirtschaftskriminellen Handlungen in Unternehmen.

Julian Hubert ist Assistant Manager bei KPMG und seit 2019 Teil des KPMG Forensic Teams. Er ist Experte für die Durchführung interner Untersuchungen im nationalen und internationalen Kontext.

Denise May ist Senior Associate und seit 2020 im KPMG Forensic Team. Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet die Konzeptionierung und Umsetzung von Risk Assessments zur Identifizierung möglicher wirtschaftskrimineller Handlungen in Unternehmen.

Unternehmen:

KPMG gehört in Deutschland zu den führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen und ist mit rund 12.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 26 Standorten präsent.

Unsere Leistungen sind in die Geschäftsbereiche Audit, Tax, Consulting und Deal Advisory gegliedert. Im Mittelpunkt von Audit steht die Prüfung von Konzern- und Jahresabschlüssen.Tax steht für die steuerberatende Tätigkeit von KPMG. Die Bereiche Consulting und Deal Advisory bündeln unser hohes fachliches Know-how zu betriebswirtschaftlichen, regulatorischen und transaktionsorientierten Themen.

Für wesentliche Branchen unserer Wirtschaft haben wir eine geschäftsbereichsübergreifende Spezialisierung vorgenommen. Hier laufen die Erfahrungen unserer Experten weltweit zusammen und tragen zusätzlich zur Beratungsqualität bei.

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

Offen für alle Fachbereiche

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum: Mi., 19.05.2021, 12:00–14:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


20Mai

[DIGITAL] 20.05.2021: Quereinstieg Software Development - Dein Weg ins IT-Consulting (in Kooperation mit FDM)

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit FDM.

Auch Absolvent*innen der Naturwissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften bringen häufig gute Voraussetzungen für den Berufseinstieg als Software Entwickler mit. Hier fehlt den Absolventen oft ein Einblick in das Berufsfeld.

Aus der Perspektive eines Technical Product Owners werden in dem Webinar die Anforderungen an Software Entwickler in der Wirtschaft geklärt und Möglichkeiten zum Quereinstieg aufgezeigt. Als Beispiel für die unterschiedlichen Herausforderungen an Software für Unternehmen wird die Technik Test Driven Development erklärt und praktisch angewendet.

Das Webinar soll zeigen, dass nicht nur Informatiker und Wirtschaftsinformatiker gutes Zeug zum IT-Consultant haben, da sich in diesem Gebiet überraschend viele Quereinsteiger tummeln und die meisten Uni-Absolvent*innen das Zeug zum Consultant mitbringen.

Ziele im Rahmen der Veranstaltung:

Sie kennen am Ende des Webinars die Voraussetzungen und Herausforderungen beim Quereinstieg in die Softwareentwicklung und lernen die Herausforderungen an Software, die für Unternehmen entwickelt werden, kennen. Weiterhin bekommen Sie einen Einblick in Test Driven Development.

Beantwortet werden die Fragen: Was macht das Berufsbild des IT-Consultant aus? Wie findet man auch als Quereinsteiger den Weg zu diesem Beruf?

Inhalte der Veranstaltung:

  • Erfahrungsbericht Quereinstieg in die Softwareentwicklung
  • Gegenüberstellung Programmieren in der Wissenschaft und in der Wirtschaft
  • Workshop Test Driven Development

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

  • Erfahrungsbericht
  • Theoretischer Input
  • Programmierworkshop
  • Fragen und Antworten

Referent:

Fabian Fertig ist Technical Prdouct Owner bei der FDM Group. Nach seinem Masterabschluss in der Physik war er zuvor 3 Jahre als IT Consultant bei Kunden im Einsatz sowie anschließend Trainer in der FDM Academy im Bereich Software Development.

Unternehmen:

Die FDM Group bildet einen optimalen Berufseinstieg für Young Professionals und Absolventen, oder aber Quereinsteiger in die IT. Mit unserem Traineeprogramm werden Young Professionals und Absolventen der reibungslose Berufseinstieg in die IT näher gebracht.

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung: 

Naturwisschenschaften allgemein, (Wirtschafts)Informatik, BWL

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum: Do., 20.05.2021, 13:30–15:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


20Mai

[DIGITAL] 20.05.2021: So nutzt du Social Media für deine Bewerbung

Workshop des Career Service in Kooperation mit uni.careers & Berufsoptimierer

Gemeinsam mit uni.careers, dem deutschlandweiten Karriere-Netzwerk für Studierende, und Berufsoptimierer wurde für dich eine Workshop Serie entwickelt, die dich auf dem Weg zu deinem ersten Job begleitet.

Im vierten Teil unserer Serie widmen wir uns einem digitalen Weg der Jobsuche: wie du soziale Medien wie XING und LinkedIn für deine Bewerbung nutzt. Wie stellst du dich am besten auf diesen Plattformen dar? Wie finden die Recruiter*innen dich, um die dir passenden Jobs anzubieten? Wie kannst du nachhaltig ein berufliches Netzwerk aufbauen und pflegen, ohne unnötig viel Zeit in den sozialen Medien zu verbringen?

Im nächsten Webinar geht es darum, wie du Social Media erfolgreich für deine Bewerbung nutzt. Wir zeigen dir, wie du dein Profil strategisch aufbaust und wie du erfolgreich Eigenmarketing betreibst. Erfahre, wie Personaler*innen online rekrutieren und wie sie dich dabei am schnellsten finden. Am besten meldest du dich jetzt schon an!

Inhalte der Veranstaltung:

  • Eigenmarketing – das sollte in keinem Profil auf XING/LinkedIn fehlen
  • Netzwerken – wie kommuniziere ich in Social Media?
  • Bewerbung 4.0 – so nutzt du dein Profil bei der Jobsuche
  • Fragerunde mit dem Referenten

Ziele im Rahmen der Veranstaltung:

Am Ende des Vortrags weißt du, wie du auf Social Media für die Jobs gefunden wirst, die dich wirklich interessieren!

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

Interaktives Online-Seminar mit Fragerunden

Referent*innen: 

  • Bastian Hughes, Gründer von Berufsoptimierer und Moderator des gleichnamigen Podcasts.
  • Ein*e Referent*in von uni.careers, der/die den Einstieg bzw. die Anmoderation macht und die Fragen moderiert

Unternehmen:

Uni.careers ist ein Karriere-Netzwerk auf Instagram und bietet Studierenden die Möglichkeit, sich über Events und Workshops von Universitäten und Hochschulen deutschlandweit zu informieren.

Bastian Hughes ist Experte für Karriere und Bewerbung. Seit mehr als 12 Jahren führt Bastian als Ex-Personal-Recruiter, Bewerbungsberater und Karriere-Coach Menschen und Unternehmen erfolgreich zusammen. Seine Vision: „Eine Welt zur schaffen, in der sich Menschen persönlich und beruflich weiterentwickeln können und mit dem erfolgreich sind, was Ihnen am meisten Spaß macht!“ Aus diesem Grund hat er das Unternehmen „Berufsoptimierer“ gegründet, womit er Menschen auf allen Schritten dieses Weges mittels Coaching, Workshops und seinem wöchentlich erscheinenden gleichnamigen Podcast begleitet und unterstützt.

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

Offen für alle Fachbereiche

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Uhrzeit: 17:00–19:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


20Mai

[DIGITAL ]DZ-Bank Career Talk

Für Bachelor- und Masterstudierende: Lust auf spannende Einblicke in die Arbeitswelt der DZ BANK? Dann ist der Career Talk am 20. Mai 2021 unter dem Motto „Im Gespräch mit deiner Zukunft: Du fragst. Wir antworten.“ genau das Richtige.
Expertinnen und Experten aus verschiedenen Fachbereichen der Bank stehen in der zweistündigen Online-Session Rede und Antwort.

Darüber hinaus informieren wir ihre Studierenden über ihre Praktikumsmöglichkeiten oder ihren Einstieg in der DZ BANK als Trainee. Die Fragen der Studierenden werden im Mittelpunkt der Session stehen.

Der Career Talk findet am 20. Mai 2021 von 17 bis ca. 19:15 Uhr per WebEx statt. Veranstaltungssprache ist Deutsch. Die Registrierung für das Event endet am 9. Mai 2021.

> ...hier weiterlesen!


25Mai

[DIGITAL] 25.05.2021: Bewerbung.exe has stopped working - Von der leeren Word-Datei zur perfekten Bewerbung (in Kooperation mit der MT AG)

Workshop des Career Service in Kooperation der MT AG.

Du bist gerade in den letzten Zügen deines Informatikstudiums und machst dir Gedanken über deinen Berufseinstieg im IT-Consulting? Du möchtest deinen Wunscharbeitgeber von dir überzeugen?

Wir plaudern aus dem Nähkästchen und verraten dir alle Tipps und Tricks für deine perfekte Bewerbung in der IT-Branche. Außerdem zeigen wir dir, wo du wichtige Informationen über deinen Wunscharbeitgeber findest und wie du dich im Vorstellungsgespräch souverän präsentierst. Anhand von Praxisbeispielen führen wir dich durch den Prozess von A bis Z.

Inhalte der Veranstaltung:

  • Tipps und Tricks rund um die Bewerbung
  • Wo finde ich potenzielle Arbeitgeber in der IT-Branche?
  • Wie bewerbe ich mich als Informatiker am besten?
  • Wie läuft ein Bewerbungsprozess bei einem IT-Dienstleister ab?

Ziele im Rahmen der Veranstaltung:

Du kannst am Ende des Workshops aussagekräftige Bewerbungsunterlagen erstellen, kennst den typischen Ablauf im Bewerbungsprozess und weißt, wo du potenzielle Arbeitgeber in der IT-Branche findest. Außerdem hast du Einblicke in die Fallstricke rund ums Thema Bewerbung erhalten.

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

  • Präsentation und Praxisbeispiel
  • direkter Einbezug der Zuhörer
  • Bewerbungsquiz

Referent*innen: 

Sophie Wilhelm ist IT-Recruiterin bei der MT AG und mit großer Begeisterung auf der Suche nach neuen MT-Kolleg:innen. In ihrer Laufbahn hat sie bereits viele Bewerbungen gesichtet und weiß worauf es bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen ankommt.

Elina Niggemeier ist Personalreferentin der MT AG. Sie hat schon einige Bewerbungsgespräche geführt und weiß welche Fragen häufig gestellt werden. Seit 2019 studiert sie nebenberuflich Wirtschaftspyschologie und Beratung (M.Sc.).

Unternehmen:

Wir unterstützen unsere Kunden bei den technischen Herausforderungen des digitalen Fortschritts, immer mit dem Ziel, sie anpassungsfähiger und damit innovativer und wettbewerbsfähiger in ihrem Business zu machen. Wir bieten Applications, Analytics und Services aus einer Hand. Das bedeutet, dass wir unsere Kunden von der Architektur moderner IT-Landschaften, über die konkrete Entwicklung individueller Softwarelösungen bis hin zum Betrieb und Monitoring unterstützen. Darüber hinaus heben unsere modernen BI- und Analytics-Ansätze durch intelligente Nutzung den Wert der vorhandenen Daten. Es ist stets unser Ziel, Agilität, Schnelligkeit und Skalierbarkeit zu gewährleisten. Dies erreichen wir durch zukunftsfähige Architekturen, agile und hoch automatisierte Methoden sowie innovative Technologien. Dabei vertiefen wir unsere Expertise in namhaften Technologien stets und bauen unser Partnernetzwerk immer weiter aus, sodass unsere Dienstleistungen den höchsten Qualitäts- und Wissensstandards entsprechen.

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Informatiker/innen und Studierende verwandter Fachrichtungen.

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Uhrzeit: 14:00–16:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


26Mai

[DIGITAL] 26.05.2021: (Interne) Digitale Transformation im Bereich Retail-Marketing (in Kooperation mit Samsung Electronics GmbH)

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit Samsung Electronics GmbH.

Der Bereich digitale Transformation betrifft nicht nur die digitalen (Kommunikations-)Wege zum Endverbraucher sondern auch die Prozesse in der Abwicklung mit Geschäftspartnern und/oder internen Parteien sowie Datenmanagement. Vor allem im Bereich POS-Management, in dem zahlreiche Stakeholder an den Prozessen beteiligt sind, gewinnt das Thema zunehmend an Bedeutung, da hierüber nicht nur die Prozess-Flows vereinfacht werden sondern auch Daten generiert werden, die für Analysen und Optimierungen herangezogen werden können.

Ziele im Rahmen der Veranstaltung:

Sie erhalten einen Einblick, welche Themen zukunftsrelevant sind im Bereich Marketing/Unternehmensstruktur, wie das Thema Digitalisierung in der Praxis aussehen kann, welche Herausforderungen es in diesen Bereichen gibt und welche Skills/Kompetenzen hierfür gefragt sind.

Inhalte der Veranstaltung:

Einführung in das Thema Retail-Marketing und dessen Stellung innerhalb des Marketing-Mix mit Vorstellung und Besprechung eines Business Cases zum Thema digitales POS-Management.

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

  • Theoretische Einführung zum Thema Marketing/Retail-Marketing (Präsentation)
  • Vorstellung Business Case POS-Management System (Präsentation)
  • Austausch und Diskussion

Refent*innen:

Frauke Weber ist Kommunikationswirtin und arbeitet seit gut 10 Jahren bei Samsung Electronics, 8 Jahre davon im Bereich Retail-Concepts&Development und Digital Management.

Unternehmen:

Samsung ist ein internationaler Konzern mit Sitz in Süd-Korea. Neben den bekannten Consumer Electronics Bereichen, in denen das Unternehmen in vielen Sparten auch Marktführer ist, ist der Konzern sehr divers aufgestellt. In den Ländern gibt es Tochterunternehmen, die für Marketing und Vertrieb der Produkte im jeweiligen Markt verantwortlich sind.

Zielgruppe: BWL, Wirtschaftsinformatik

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum: Mi., 26.05.2021, 10:00–13:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


27Mai

[DIGITAL] 27.05.2021: Standortanalyse – Wo stehe ich und wo möchte ich hin? (in Kooperation mit der Haufe Group)

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit der Haufe Group.

Viele Menschen wissen in oder auch nach ihrem Studium nicht genau was sie machen möchten. Oft weiß man einfach auch nicht, wie die Jobbezeichnungen heißen, die man sucht. Um herauszufinden, wo die Reise hingehen kann ist es wichtig, sich bereits während des Studiums mit den Möglichkeiten und den Erwartungen auseinanderzusetzten. In diesem Workshop geht es darum Impulse zu setzten, um die berufliche Reise greifbarer zu machen.

Ziele im Rahmen der Veranstaltung:

Hier geht es darum, eine Methodik zur Reflexion neu zu erlernen und die eignen Wünsche an die berufliche Reise klarer zu definieren. Darüber hinaus geht es darum individuelle Stärken besser einzuschätzen und dann einzusetzen.

Inhalte der Veranstaltung:

  • Erkennen der persönlichen und beruflichen Stärken
  • Identifizieren der eigenen Neigungen und Vorlieben
  • Welche Werte haben Sie bezogen auf die Arbeitswelt?
  • Was sind Ihre konkreten beruflichen Vorstellungen, Wünsche und Ziele?
  • Was ist für Sie aktuell beruflich erreichbar und was muss sich schnellstmöglich ändern?
  • Was sind die nächsten Schritte auf dem Weg zu Ihrem Berufsziel und zu mehr Zufriedenheit?

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

  • theoretischer Input
  • Selbsteinschätzung
  • Standortanalyse
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion

Referent*innen:

Julia Hinndorf ist als Consultant Personnel Development bereits mehrere Jahre unterwegs. Sie arbeitete als Coach und begleitet Teams und Einzelpersonen gleichermaßen.

Unternehmen:

Die Haufe Group SE ist ein Spezialist für digitale und webbasierte Services sowie agile und zukunftsfähige Organisationen. Sie gilt als Vorreiter der digitalen Transformation. Über eine Million Kunden, vom Solo-Selbstständigen bis zum DAX-30 Konzern, vertrauen auf die Expertise der Haufe Group und ihrer Kernsegmente Haufe und Lexware

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

Offen für alle Fachbereiche

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum: Do., 27.05.2021, 13:30–16:30 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


7Jun

[DIGITAL] 07.06.2021: Erfolgreich bewerben… was Personaler*innen wirklich wollen (in Kooperation mit HAYS)

Workshop des Career Service in Kooperation mit dem Unternehmen Hays.

Überzeugende Bewerbungsunterlagen sind das A und O für einen erfolgreichen Berufseinstieg. Wie war das nochmal mit dem Anschreiben? Was gehört in den Lebenslauf? In diesem interaktiven Vortrag erhältst Du Tipps, wie Du Deine Bewerbungsunterlagen erfolgreich erstellst, was Unternehmen von Dir im Bewerbungsgespräch erwarten und wie Du einen bleibenden Eindruck hinterlässt!

Bist Du bereit, Dir Deinen Traumjob zu angeln? Dann nutze diese Chance, um Deine Bewerbung zum Eye-Catcher zu machen!

Inhalte der Veranstaltung:

  • Infos zur Bewerbung allgemein
  • Infos über Aussehen, Inhalte und Form eines Anschreibens
  • Infos über Aussehen, Inhalte und Form eines Lebenslaufs
  • Stellenanzeige richtig lesen

Methoden der Veranstaltung: Interaktiver Vortrag

Referent*innen:

Den Vortrag werden zwei erfahrene Hays Mitarbeiter*innen durchführen. Ziel dessen ist es, Euch Einblicke in unsere internen sowie externen Recruitingprozesse bei Hays zu verschaffen und unsere vielseitigen Erfahrungen mit Euch zu teilen.

Beschreibung des Unternehmens: 
Hays ist ein spezialisierter Personaldienstleister, der Fach- und Führungskräfte branchenübergreifend in Unternehmen jeglicher Größen vermittelt. Innerhalb der D-A-CH-Region betreut Hays an 31 Standorten rund 4.800 Kunden und beschäftigt dabei mehr als 2.800 interne Mitarbeiter*innen im Key Account Management, Recruiting und im Backoffice.

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Uhrzeit: 16:00–18:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


9Jun

[DIGITAL] 09.06.2021: ESG und aktuelle regulatorische Auswirkungen auf Bankenprozesse (in Kooperation mit targens)

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit targens

ESG - ein, wenn nicht der Trend des 21. Jahrhunderts für die Finanzwelt, welcher sich kontinuierlich weiterentwickelt.

Während die Themen Asset Management und Green-Washing aufgrund des großen Anlegerinteresses und der damit verbundenen Generierung von Einnahmen bei Banken und in der Presse stark beleuchtet werden, wollen wir uns den neuen regulatorischen Anforderungen widmen.

Im Workshop erhalten Sie eine kurze Einführung in den Themenkomplex ESG / Sustainable Finance und lösen danach in Gruppenarbeit verschiedene Case Studies. Anschließend stellen Sie Ihre Ergebnisse vor den restlichen Kommilitonen vor.

Den Abschluss macht eine offene Fragerunde zur Unternehmensberatung im Finanzsektor, der targens GmbH, und weitere offene Themenfelder.

Ziele im Rahmen der Veranstaltung:

Die Studenten sollen sowohl fachlich, als auch durch das Workshop-Format folgende Kompetenzen ausbauen:

  • Personale Kompetenzen: Auftreten (Selbstdarstellung im Rahmen der Bearbeitung der Case Study und der Präsentation), Bewegung in Strukturen (Einfinden in die ad-hoc Teams im Rahmen der Case Study), Ergreifen von Initiative (Einbringen der eigenen Meinung in die Bearbeitung der Case Study und entsprechendes Vertreten dieser vor dem Plenum und der Referenten im Rahmen der Präsentation)
  • Soziale und Kommunikative Kompetenzen: Teamfähigkeit (gemeinsame Ausarbeitung der Case Study im Team), Kritikfähigkeit (Annahme und Umsetzung von tw. kritischem Feedback aus dem Team beim Erstellen der Präsentation sowie durch die Referenten im Rahmen der Präsentation)
  • Umsetzungsorientierte Kompetenzen: Analysefähigkeit (Erkennen von Auswirkungen der regulatorischen Änderung auf den bestehenden Ist-Status), Nutzen von Wissen und Informationen (Anwendung der im theoretischen Teil erworbenen Wissens auf die Case Study), Zeitmanagement (Analyse der Case Study und Erstellung eines Lösungsvorschlages bis zum Ende der Bearbeitungszeit)

Inhalte der Veranstaltung:

Einführung in den Themenkomplex ESG:

  • Was ist ESG
  • Welche Auswirkungen hat dies auf die Bankenbranche
  • ESG Taxonomy

Durchführung von Case Studys, regulatorische Auswirkungen von ESG auf:

  • Kreditwesen
  • Risikomanagement
  • Unternehmensberichterstattung
  • Datenhaushalte

Offene Fragerunde zum Finanzwesen, der Unternehmensberatung und der targens GmbH

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

  • theoretischer Input
  • Anwendung von Transferwissen aus dem Studium auf den ESG Sachverhalt in Form von praxisnahen Case Studies
  • Erarbeitung eines Lösungskonzeptes
  • Präsentation und Selbstdarstellung
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion

Referenten: 

  • Roman Rauh ist Manager bei der targens GmbH und als Competence Center Lead ESG, fachlich verantwortlich für den Themenkomplex ESG.
  • David Matzanke ist Manager und Abteilungsleiter bei der targens GmbH im Segment Drittmarkt und betreut den Themenkomplex Compliance und Payments.

Unternehmen: 

Über die targens GmbH: Als Expertenhaus für Banking, Compliance und Digital Innovation ist targens der führende Anbieter von Beratungs- und Softwarelösungen. Das Unternehmen mit Sitz in Deutschland und der Schweiz kombiniert 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung international bewährter Compliance Services für Finanzinstitute mit zukunftsweisenden und disruptiven Technologien. Durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz und Blockchain-Technologie entstehen so innovative Produkte, die unseren Kunden höchsten Mehrwert bieten. Mit dem Consulting-Portfolio unterstützt targens Kunden bei der Bank- und Unternehmenssteuerung, ihren Handelsaktivitäten und dem Schutz von Geschäftsprozessen.

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Physik, Rechtswissenschaften

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum: Mi., 09.06.2021, 13:00–17:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


14Jun

[DIGITAL]: 14.06.2021: Projektmanagement (in Kooperation mit EY)

Workshop des Career Service in Kooperation mit dem Unternehmen EY.

Sie interessieren sich für Projektmanagement und möchten professionelle Methoden zur Planung und Umsetzung kennenlernen, um Ideen erfolgreich zu verwirklichen? Dann nehmen Sie an unserem Workshop „Grundlagen des Projektmanagements“ teil und erhalten Sie wertvolle Tipps und Einblicke in den Beratungsalltag sowie wichtige Informationen über Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten bei EY.

Die Highlights des Workshops im Überblick:

§  Einführung in die Grundlagen des Projektmanagements
§  Methoden und Lösungsansätze aus der Praxis
§  Bearbeitung eines Fallbeispiels im Rahmen einer Studie
§  Erfahrungsberichte von EY-Beratern und Austausch mit den Kollegen

Ziele im Rahmen der Veranstaltung:

Sie kennen am Ende des Workshops verschiedene Instrumente des Projektmanagements und können die Schwächen und Stärken dieser Instrumente einordnen. Zudem können Sie Portfolio-, Programm-, und Projektmanagement-Methoden unterscheiden und lernen Lösungsansätze aus der Praxis kennen.

Inhalte der Veranstaltung:

Die Highlights des Workshops im Überblick:

  • Einführung in die Grundlagen des Projektmanagements
  • Methoden und Lösungsansätze aus der Praxis
  • Bearbeitung einer Consulting Case Study
  • Erfahrungsberichte von EY-Beratern und Austausch mit den Kollegen

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

  • theoretischer Input
  • Bearbeitung eines Fallbeispiels
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion

Referent*innen:

folgt

Unternehmen:

Die globale EY-Organisation ist einer der Marktführer in der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung sowie in den Bereichen Strategy and Transactions und Consulting. Mit unserer Erfahrung, unserem Wissen und unseren Leistungen stärken wir weltweit das Vertrauen in die Wirtschaft und die Finanzmärkte. Dafür sind wir bestens gerüstet: mit hervorragend ausgebildeten Mitarbeitenden, starken Teams, exzellenten Leistungen und einem sprichwörtlichen Kundenservice. Unser Ziel ist es, Dinge voranzubringen und entscheidend besser zu machen – für unsere Mitarbeitenden, unsere Mandanten und die Gesellschaft, in der wir leben. Dafür steht unser weltweiter Anspruch „Building a better working world“.

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

Wirtschaftswissenschaften (BWL, VWL), Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Mathematik, Informatik, Jura, Physik

AnmeldungAnmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum: Mo., 14.06.2021, 14:00–17:30 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


14Jun

[DIGITAL] 14.06.2021: The Impact of Covid-19 & Future of Pharma: An exciting industry to work for

Vortrag des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit dem Unternehmen IQVIA Commercial GmbH Co. OHG.

Die Covid-19 Pandemie und die damit einhergehende globale Gesundheitskrise sind ein Stresstest für die gesamte Wirtschaft und Gesellschaft. Die Pharmabranche spielt eine besondere Rolle bei dem Weg aus der Krise. Nicht nur die Pandemie-Bekämpfung und damit verbundene Herausforderungen werden die Branche in den kommenden Jahren prägen, sondern auch Themen rund um Digitalisierung, Patientenzentrierung oder innovative Therapieansätze.

Wir möchten Ihnen anhand der globalen Trends der Pharmaindustrie zeigen, warum Pharma insbesondere in der aktuellen Zeit spannende Chancen für die eigene Karriereplanung bietet. Hierfür möchten wir Ihnen IQVIA als Arbeitgeber vorstellen und ausgewählte Projektbespiele aus unserer täglichen Arbeit mit Ihnen diskutieren, um den Berufseinstieg in der Branche und bei IQVIA praxisnah zu beleuchten.

Kompetenzziele: Am Ende der Session haben Sie einen Überblick über die aktuellen Kerntrends der Pharmaindustrie. Durch die Vorstellung von IQVIA als Arbeitgeber erhalten Sie einen Einblick in mögliche Berufsfelder, insbesondere lernen Sie das tägliche Arbeiten in einem Beratungsteam in der Pharmabranche näher kennen. Damit können Sie sich ein Bild machen, ob ein Einstieg in dieser zukunftsweisenden und wichtigen Branche zu Ihren persönlichen beruflichen Vorstellungen und Wünschen passt.

Inhalte der Veranstaltung: Aktuelle globale Trends der Pharmaindustrie, insb. vor dem Hintergrund der globalen Covid-19 Pandemie. Firmenvorstellung von IQVIA & Karrieremöglichkeiten. Einblick in die tägliche Arbeit des Analytics & Consulting Teams von IQVIA. Diskussion von Projektbeispielen. Q&A.

Referent*innen:

Martin Jacobitz, Engagement Manager, Analytics & Consulting IQVIA in Frankfurt, 3,5 Jahre bei IQVIA, >10 Jahre Beratungserfahrung, MBA in Management

Hannes Henken, Engagement Manager, Analytics & Consulting IQVIA in Frankfurt, 5 Jahre bei IQVIA, MSc in International Business

Eike Wächtershäuser, Analyst, Analytics & Consulting IQVIA in Frankfurt, >2 Jahre Beratungserfahrung bei IQVIA, MSc in Molekulare Ernährungswissenschaft

Simone Fischer, Talent Acquisition Manager, Human Resources in Frankfurt, 2,5 Jahre bei IQVIA, MSc in International Business

Beschreibung des Unternehmens:

IQVIA™ ist ein weltweit führender Anbieter von Informationen, innovativen Technologielösungen und Serviceleistungen für Kunden der Gesundheitsindustrie. Auf Basis umfangreicher Branchenkenntnisse liefern wir Akteuren im Gesundheitswesen wegweisende Entscheidungsgrundlagen. Dies erfolgt durch die Verknüpfung von Big Data, zukunftweisender Technologie, und modernster Analytik. Das Analytics & Consulting Team berät Healthcare- und Pharma-Kunden in Deutschland in markt- und vertriebsstrategischen Fragestellungen entlang des gesamten Lebenszyklus eines Produkts.

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

An alle Studierende der wirtschaftswissenschaftlichen oder naturwissenschaftlichen Fachbereiche.

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum:
Mo., 14.06.2021, 15:00–18:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.


29Jun

Developer Week '21

Fortbildung in Softwareskills, Expertengespräche und Austausch mit den Entwicklerkollegen – vereint an einem Ort.

Auch unser Kollege Patrick Arnold wird neben unserem Recruiting Team auf der Developer Week sein und einen Vortrag zum Thema DDD trifft CQRS und Event Sourcing.

Domain-driven Design, Events, CQRS und Event Sourcing sind wichtige Grundlagen für eine Microservices-Architektur. In diesem Vortrag möchte ich Ihnen aufzeigen, wie diese drei Patterns in einer Microservice-Architektur zusammenspielen und wie man sie für seine Vorteile in diesem Umfeld nutzen kann.

Über den Referenten

Patrick Arnold ist IT-Consultant & Teil des Technologie-Managements bei der AUSY Technologies Germany AG. Für ihn ist Technologie wie Spielzeug für kleine Kinder, er ist süchtig nach Neuem. Nach einer Oldschool-Ausbildung im Mainframebereich wechselte er in die dezentrale Welt. Sein technologischer Schwerpunkt sind moderne Architektur- und Entwicklungsansätze wie Cloud, API-Management, Continuous Delivery, DevOps und Microservices.

Wann:

29.06.2021 - 01.07.2021: 09:00 - 17:00

Karriere-Event

> ...hier weiterlesen!


1Jul

[DIGITAL] 01.07.2021: Digital Design - Einführung in die digitale Gestaltung (in Kooperation mit DB Systel)

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit DB Systel

Die Notwendigkeit von digitalen Abläufen in vielfältigen Bereichen unserer Gesellschaft ist mit CORONA sichtbar geworden.

Gleichzeitig sind die Probleme, für die wir digitale Lösungen brauchen, in den letzten Jahren immer komplexer geworden. Eine Vielzahl von Methoden und Beratungsansätzen versprechen hier erstmal Abhilfe. Sie können aber den Weg zu einer digitalen Lösung versperren, sofern man sie nicht ganzheitlich überblickt. Neben analytischen Fähigkeiten werden mehr und mehr (strategische) gestalterische Fähigkeiten gefordert. Mit diesem Einführungskurs möchten wir ein Grundverständnis für die Gestaltung digitaler Lösungen vermitteln und ein konkretes Werkzeug für die Orientierung auf dem Weg zur digitalen Lösung vorstellen.

Ziele im Rahmen der Veranstaltung:

Du lernst das grundlegende Mindset für digitale Gestaltung kennen. Dafür erhälst Du einen Handlungsrahmen an die Hand, der Dir Orientierung auf dem Weg zu einer digitalen Lösung bietet. Darüber hinaus kannst Du bewusst Methoden und Beratungsansätze auswählen, die Dir helfen zentrale Entscheidungen gut zu treffen.

Inhalte der Veranstaltung:

1)    Die essenziellen Aspekte digitaler Gestaltung

  • Grundprinzipien der Gestaltung
  •  Perspektiven im Hinblick auf verschiedene Kontexte (sozial, technisch...)

2)    Der Weg zu einer digitalen Lösung

  • Grundschritte der Konzeption
  • Ordnung & Gespür entwickeln
  • Entscheidungen treffen

Verwendete Methoden in der Veranstaltung:

  • Grundlagenimpuls
  • Methodenvorstellung
  • Erfahrungsaustausch & Diskussion

Referent: 

David Gilbert ist bei der DB Systel als Chefberater für Digital Design & UX an der Schnittstelle von klassischer systemorientierter und nutzerorientierter Softwarekonzeption tätig. Zuvor arbeitete er viele Jahre lang für verschiedene Designstudios und Agenturen (unter anderen Mutabor, SinnerSchrader, Syzygy, hauserlacour).

Norbert Schaffitzel ist bei der DB Systel als Projektmanager tätig und unterstützt die Veranstaltung in seiner Funktion als Hochschulbotschafter der DB Systel für die Goethe-Universität Frankfurt.

Unternehmen: 

Die DB Systel ist der Digitalpartner für alle Konzern-Gesellschaften der Deutschen Bahn und eine hundertprozentige Tochter der DB AG. Mit unserem ganzheitlichen Angebot treibt sie die Digitalisierung aller Gesellschaften der DB AG erfolgreich, integrativ und wertschaffend voran. Dafür entwickeln wir effektive und effiziente Kundenlösungen auf Basis innovativer Themen wie Cloud, Big Data, Internet of Things und künstliche Intelligenz.

Primäre Zielgruppe der Veranstaltung:

Die Veranstaltung richtet sich an Studenten aller Fachbereiche, die gleichzeitig Interesse und Spaß an neueren Praktiken zum Management, zur Konzeption und zur Entwicklung von digitalen Lösungen haben.

Anmeldung: Anmeldung ab dem 12. April 2021 hier

Datum: Do., 01.07.2021, 10:00–15:00 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.